Loading...

Big Data ist ein Treiber der Digitalen Transformation

Big Data ist einer der Schlüsselfaktoren aus dem Bereich Technologie. Technologien wie Algorithmisierung & Machine-Learning, Cloud Computing, Blockchain Technologien oder Big Data bilden die Grundlage für die fortschreitende Digitalisierung, durch sie wird digitale Vernetzung überhaupt erst möglich. Eine Studie des Institute of Electronic Business e. V., kurz IEB, hat in Kooperation mit dem Rat der Internetweisen die 30 maßgeblichen Schlüsselfaktoren identifiziert, die den Motor der Digitalen Transformation antreiben. In diesem Kontext hat der Rat der Internetweisen den Schlüsselfaktor Big Data wie folgt charakterisiert: „Jeder Internetnutzer hinterlässt im Netz Spuren in Form von Daten. Es besteht die Herausforderung, immer größere Speicherkapazitäten bereitzustellen, diese ständig wachsende Datenmasse zu verarbeiten und insbesondere, durch die Verknüpfung dieser Daten verwertbare Informationen zu gewinnen – und gleichzeitig den Datenschutz zu berücksichtigen.“

Big Data – Begriffsklärung

Bei dem Begriff Big Data handelt es sich um einen allgemeinen Begriff, der genutzt wird für die Beschreibung von umfangreichen Mengen von unstrukturierten und semi-strukturierten Daten, welche Unternehmen aus den unterschiedlichsten Bereichen wie Wissenschaft, Kommunikation, Finanzen, Gesundheitswesen oder Verkehr täglich produzieren (Quelle: https://www.gruenderszene.de/lexikon/begriffe/big-data?interstitial_click). Im Alltag spricht man anstelle von Big Data auch gerne von Datenbergen, und diese Datenberge müssen nahezu in Echtzeit verarbeitet werden, um sie bspw. Geschäftsprozessen wie dem Onlinehandel oder der Versandlogistik bereitzustellen. Nur durch die gezielte Analyse dieser Daten (Analytics) gelingt es, die Datenmengen für die jeweiligen Anwendungsbereiche nutzbar zu machen. An dieser Stelle kommt Smart Data ins Spiel. Mit Smart Data werden aus einer großen Menge von Daten Datenbestände extrahiert, um aus ihnen einen Nutzen zu ziehen.

Von Big Data bis Smart Data – wer wertet die Daten aus?

Daten sind zweifellos eine Währung, und man kann Geld mit ihnen verdienen. Allerdings muss man auch wissen, wie man sie ausliest und interpretiert. Cambrigde Analytica hat hier ein Negativbeispiel geliefert, man spricht von bis zu 87 Millionen Nutzerdaten des Social Media-Dienstes Facebook, die das inzwischen insolvente Datenanalyse Unternehmen Cambrigde Analytica dort abgegriffen haben soll. Sie sollen dazu benutzt worden sein, den US Wahlkampf zu beeinflussen.

In Deutschland haben viele Unternehmen ein großes Problem mit der Auswertung der Daten. Eine Studie der bitkom aus dem Jahr 2017 zeigt, dass nur zwei Drittel der Unternehmen versuchen, ihre Kunden durch gezielte Analyse der Nutzerdaten besser zu verstehen (Quelle: https://www.bitkom.org/sites/default/files/pdf/noindex/Publikationen/2017/Studien/2017/171213-DAOMI-Digital-Analytic-and-Optimization-Maturity-Index-Studienber.pdf). Nur jedes zweite Unternehmen gewinnt aus dem Einsatz von Analytics einen direkten Wert für sein Unternehmen und insbesondere die kleineren Unternehmen verpassen die Chance, mehr über ihre Kunden zu erfahren.

Wo überall kommt Big Data zum Einsatz?

Ein sehr bedeutsames Anwendungsgebiet ist die Medizin. Dank großer Fortschritte in der Bilderkennung und neuer Formen der weltweiten Auswertung von Patientendaten zu bspw. Krebserkrankungen erwarten die Mediziner und die Pharmaunternehmen stark verbesserte Ergebnisse in der medizinischen Diagnose und der anschließenden Behandlung. Neue Formen der Dienstleistung entstehen, etwa medizinische Behandlungen über das Internet. So geht augenblicklich der Darmstädter Pharmakonzern Merck eine Allianz mit dem chinesischen Internetgiganten Tencent ein, um digitale Gesundheitsdienste für den chinesischen Markt zu entwickeln (Quelle: https://www.echo-online.de/wirtschaft/wirtschaft-regional/big-data-fur-die-gesundheit-merck-schliesst-allianz-in-china_19917844). Auch im Bankenwesen setzt man auf Big Data. Die Analyse der Kundendaten bietet Anwendungsmöglichkeiten wie Kundenbindung, das gezielte Lancieren von Produkten und Dienstleistungen, die Bewertung von Krediten oder Betrugserkennung. Vorhersageanalytik soll die Auswirkungen von Trends und Ereignissen auf zukünftige Entwicklungen im Bankensektor aufzeigen.

Ausblick

Big Data – Daten-Jackpot oder Fluch? Ganz klar – Unternehmen profitieren von Big Data, denn das Sammeln und Analysieren der im Umgang mit den Kunden angefallenen Datenmengen ermöglicht einen Wettbewerbsvorteil durch schnellere Interaktion, verbesserte Rechercheprozesse und ein verbessertes Risikomanagement. Mit Daten lässt sich zudem Geld verdienen, viel Geld. Die Europäische Datenschutzverordnung sollte dem Datenhandel zwar einen Riegel vorschieben und hat den Schutz personenbezogener Daten zum Ziel, dennoch gibt es Schlupflöcher. Wie so häufig liegen auch bei der Digitalen Transformation Vor- und Nachteile, Gutes und Schlechtes, eng beieinander. In der Digitalisierung kommunaler Verkehrssysteme oder der Verkehrsinfrastruktur, in der Medizin, im rascheren Abwickeln von Bank und Online-Geschäften für den Kunden u. v. m. liegen riesige Vorteile. Den Preis dafür zahlen wir mit der Preisgabe unserer Daten: Standortdaten, Gesundheitsdaten, Kundenstammdaten, Objektdaten von Immobilien, Daten in Social Media Netzwerken und viele Daten mehr. Politisch gesehen könnte die Hoheit über die Daten in autoritären Systemen missbraucht werden, um Bürger zu kontrollieren und zu unterdrücken. Für Konsumenten und Bürger heißt es daher sorgsam mit der Herausgabe ihrer Daten umzugehen, eventuell alternative Suchmaschinen im Internet zu nutzen, welche keine Daten speichern wie startpage.com, Cookies im Browser zu deaktivieren und nichts zu Persönliches in der Cloud zu speichern. Konsequent weitergedacht sollte der richtige Umgang mit (personenbezogenen) Daten fester Bestandteil des Lehrangebotes von Bildungseinrichtungen sein.

Die Chancen und Herausforderungen des Schlüsselfaktors Big Data auf einen Blick:

Chancen: Big Data bilden die Grundlage für viele, teilweise heute noch nicht absehbare Nutzungsmöglichkeiten: von neuen und laufend verbesserten Digitalservices zur Früherkennung von Krankheiten.

Herausforderungen: Einmal gespeicherte Daten werden nie in letzter Konsequenz vor Missbrauch geschützt werden können: Kein Mensch weiß heute, wozu einmal „erzeugte“ Daten in der Zukunft verwendet werden.

LetzTe Facebook-Beiträge
  • Mit der Blockchain Technologie diskutieren wir heute für Sie einen weiteren wichtigen Schlüsselfaktor der digitalen Transformation. Lesen Sie hier mehr zu Blockchain und der Kryptowährung Bitcoin … #blockchain #bitcoin #kryptowaehrungen #miner #miningfarmen #kryptographie #transparenz #datenbloecke #digitaletransformation #instuteofelectronicbusiness

    Eine Blockchain ist, wie es der Name schon vermuten lässt, eine Kette von digitalen Datenblöcken. Jeder einzelne Block enthält Transaktionen.

    Read More...

    Mrz 18

  • Wenn Datenberge überhandnehmen: Big Data ist einer der Schlüsselfaktoren der Digitalen Transformation. Große Bedeutung kommt der Frage zu, was genau Unternehmen mit den erhobenen Daten machen, wie sie sie analysieren und zu welchem Zweck. Lesen Sie hier mehr zu diesem…

    Bei dem Begriff Big Data handelt es sich um einen allgemeinen Begriff, der genutzt wird für die Beschreibung von umfangreichen Mengen von Daten.

    Read More...

    Mrz 11

  • Unsere Praktikantin Laura Freiberger war den ganzen Februar 2019 über Teil unseres Teams und hat viel Spannendes erlebt. Heute berichtet sie hier von ihrer Motivation und von ihren abwechslungsreichen Aufgaben … #praktikum #vonneuem #digitaletransformation #andersarbeiten #recherche #agilitaet #organisationaleambidextrie

    Hallo liebe Blog Leser, ich bin Laura Freiberger und noch ganz begeistert von meinem Praktikum bei von Neuem. Den ganzen Februar 2019 hindurch bekam ich die Möglichkeit in …

    Read More...

    Mrz 04

  • Medienkonvergenz ist einer der Schlüsselfaktoren aus dem Bereich Kommunikation, der unsere besondere Aufmerksamkeit verdient. Dies im doppelten Sinne, denn Medienkonvergenz bedeutet nicht zuletzt das zur Verfügung stellen von Inhalten auf mehreren digitalen Geräten zugleich. Egal auf welchem Ihrer digitalen Endgeräte:…

    Weltweit besitzen immer mehr Menschen mehrere digitale Endgeräte. Während sie Fernsehen schauen, lesen sie auf dem Handy ihre E-Mails.

    Read More...

    Februar 25

  • Smart Products & Smart Services werden uns das Leben erleichtern, aber sie stellen es auch auf den Kopf. Lesen Sie hier, wie dieser bedeutsame Schlüsselfaktor unser Wirtschaftsleben und in Folge unsere Gesellschaft revolutionieren wird … #smartproducts #smartservices #bigdata #smartdata #smarthome…

    Smart Services, das sind intelligente datenbasierte Dienstleistungen, die ihre bedarfsorientierten Dienste auf der Basis von Smart Data erbringen.

    Read More...

    Februar 18

  • Licht und Schatten liegen auch beim Schlüsselfaktor Health & Environment eng beieinander. Entscheiden Sie selbst, ob für Sie die Vor- oder die Nachteile überwiegen, und lesen Sie dazu unseren aktuellen Beitrag … #health #environment #ehealth #digitalepatientenakte #wearables #telemedizin #telematikinfrastruktur #elektronischegesundheitskarte…

    Health & Environment, Gesundheit und Umwelt, das sind zwei eng miteinander verwobene Begriffe, die einen bedeutsamen Schlüsselfaktor aus dem Bereich Gesellschaft & Politik repräsentieren. Fasst man diese Begriffe …

    Read More...

    Februar 11

  • Always on – ständige Erreichbarkeit über den Arbeitsalltag hinaus – ist das Fluch oder Segen? Die Grenzen zwischen Privatsphäre und Arbeitswelt sind zunehmend fließend, die Digitalisierung im Kommunikationsbereich läutet eine neue Ära ein. Lesen Sie hier mehr zum Schlüsselfaktor Always…

    Die Digitalisierung hat längst alle gesellschaftlichen Bereiche erfasst und macht auch vor dem Privatleben der Menschen nicht Halt.

    Read More...

    Januar 30

  • Lebenslanges Lernen als integraler Bestandteil gelebter Unternehmenskultur, als Allzweckwaffe für Unternehmen und Arbeitnehmer, um in einer sich beständig wandelnden Arbeitswelt zu bestehen und den Weg in die Digitalisierung erfolgreich mitzugehen. Lesen Sie hier mehr zu diesem spannenden Thema … #lebenslangeslernen…

    Worum geht es eigentlich beim Lernen? Vereinfacht gesagt geht es darum Informationen vom Kurzzeitgedächtnis ins Langzeitgedächtnis zu befördern.

    Read More...

    Januar 22

  • Peter Musto, gelernter Jurist und leidenschaftlicher Berliner, ist bei von Neuem Ihr Ansprechpartner in der Kommunikationsberatung – von der Markenentwicklung bis zur Umsetzung in Print oder Bewegtbild. Erfahren Sie hier mehr über unseren sympathischen Kollegen aus dem Bereich Marketing ……

    Peter Musto ist gelernter Jurist. Er hat Ende der 80er, Anfang der 90er Jahre Rechtswissenschaft an der FU Berlin studiert und mit vollendetem Studium „die Lizenz zum Richten“ …

    Read More...

    Januar 15

  • Ein Gespenst namens Fachkräftemangel geht um, und lähmt die Bemühungen der deutschen Wirtschaft, die Digitalisierung in den Unternehmen voranzutreiben. Alles Wissenswerte um diesen bedeutsamen Schlüsselfaktor aus dem Bereich Wirtschaft & Arbeit erfahren Sie hier … #digitaletransformation #instituteofelectronicbusiness #ratderinternetweisen #fachkraeftemangel #mittelstand…

    Im Kontext der Digitalisierung ist Fachkräftemangel mittlerweile einer der wesentlichen Gründe, warum Unternehmen den Einsatz neuer Technologien scheuen.

    Read More...

    Januar 08

  • Unser heutiger Schlüsselfaktor „Digitales Ich“ ist ein Phänomen des Internetzeitalters, welches erst mit dem Aufkommen der Sozialen Netzwerke möglich wurde. Erfahren Sie hier mehr zu diesem spannenden Schlüsselfaktoren aus dem Bereich Kommunikation … #digitalesich #schluesselfaktoren #kommunikation #citizen #netizen #sozialenetzwerke #digitaleidentitaeten…

    Eine Vielzahl von Problemen geht mit dem Digitalen Ich einher. Alle, die im Netz surfen, treten mit wechselnden Identitäten auf.

    Read More...

    Dezember 19

  • Heute richten wir für Sie den Fokus auf den demografischen Wandel. 👨‍👩‍👧‍👦 Welche Bedeutung hat dieser Schlüsselfaktor in den kommenden Jahren für unsere Gesellschaft? Hier erfahren Sie mehr … #demografischerwandel #digitaletransformation #digitalnatives #silversurfer #digitalekompetenzen #verbraucherkompetenz #skills #assistenzsysteme #veraendertearbeitszeitmodelle

    Der Begriff demografischer Wandel beinhaltet zunächst ganz allgemein ausgedrückt alle Aspekte der Bevölkerungsentwicklung.

    Read More...

    Dezember 12

  • Industrie 4.0, das bedeutet große Umwälzungen im Bereich der Produktion und der Arbeitswelt. Neue digitale Geschäftsmodelle werden entstehen. Erfahren Sie hier alles Wissenswerte zum Schlüsselfaktor Industrie 4.0 aus dem Bereich Wirtschaft & Arbeit … #vernetzteproduktion #automatisierung #vierteindustriellerevolution #losgroesse1 #bigdata #predictivemaintenance…

    Industrie 4.0, mit diesem Begriff erleben Wirtschaft & Gesellschaft nach den Umbrüchen, die in der Vergangenheit einhergingen, einen erneuten Paradigmenwechsel.

    Read More...

    Dezember 06

  • Der Umgang mit personenbezogenen Daten war schon in der Vergangenheit ein sensibles Thema und ist es aktuell noch immer. Sicherheit & Privatsphäre, also der Schutz von vertraulichen Daten im Internet, kommt einem Grundrecht gleich und ist einer der Schlüsselfaktoren der…

    Sicherheit & Privatsphäre – dieser Schlüsselfaktor der Digitalisierung geht uns alle an – jeden Tag, an jedem Ort, zu jeder Zeit. Kaum einer kann sich heutzutage noch dem …

    Read More...

    November 28

  • Die digitale Transformation stellt eine Herausforderung dar, der sich heute alle Unternehmen stellen müssen. So evident dies ist, so schwierig gestaltet sich der Umsetzungsprozess in den Unternehmen. Erfahren Sie heute, welche Bremsklötze die Digitalisierung der Unternehmen verlangsamen … #digitaletransformation #digitalisierung…

    Dass die digitale Transformation notwendig ist und an ihr niemand länger vorbeikommt, das hat inzwischen sicher jedes deutsche Unternehmen erkannt.

    Read More...

    November 21

Ja, die digitale Transformation ist eine große Herausforderung – insbesondere für Unternehmen und Organisationen, die „das schon immer so gemacht haben“. Lassen Sie uns gemeinsam Dinge hinterfragen.

Wie arbeitet von Neuem →

Kontakt

Kissinger Straße 1-2
14199 Berlin

Tel: +49 30 8148850-0
Fax: +49 30 8148850-99

E-Mail: neu@vonneuem.de

Folgen Sie uns

Bleiben Sie auf dem Laufenden:


digitalen Reifengrad