Loading...

Algorithmisierung & Machine Learning

Wenn Maschinen für uns denken

Machine Learning (ML) ist einer der wesentlichen Schlüsselfaktoren aus dem Bereich Technologie, also dem Bereich, der digitale Vernetzung überhaupt erst ermöglicht. „Algorithmen verarbeiten Daten so, dass aus erkannten Mustern Sinnzusammenhänge inhaltlich verstanden werden können. So bedienen Suchmaschinen Anfragen mit kontextbezogenen Antworten – auch auf Fragen, die (noch) nicht gestellt wurden: sie „lernen“ aus ihren „Erfahrungen“, fasst der Rat der Internetweisen die Funktionsweise von Algorithmisierung & Machine Learning in einer Studie zusammen (Quelle: http://www.ieb.net/unsere-neue-studie-zur-schluesselfaktoren-der-digitalisierung-entwicklungen-auf-dem-weg-in-die-digitale-zukunft-ist-endlich-online/). Im Augenblick ist diese Schlüsseltechnologie in aller Munde, ist sie doch die Basistechnologie, die den Techniken der Künstlichen Intelligenz (KI) zugrunde liegt. Häufig werden diese beiden Begriffe sogar synonym verwendet. Für die Wirtschaft und die Werbetreibenden tun sich mit ML und KI völlig neue Möglichkeiten auf, sei es im Rahmen der automatischen Sprachverarbeitung, der Bildanalyse, der medizinischen Diagnostik, der Prozesssteuerung oder dem Kundenmanagement (Quelle: Fraunhofer Gesellschaft, Publikation Maschinelles Lernen).

Worauf basiert Machine Learning?

Machine Learning ist dem menschlichen Lernen recht ähnlich. Dem Computer wird beigebracht aus bestimmten antrainierten Erfahrungen selbstständig Wissen zu generieren, und mithilfe dieses Wissens selbstständig Lösungen für künftig auftretende Probleme zu entwickeln. Daten werden intelligent miteinander verknüpft, Zusammenhänge identifiziert und daraus Rückschlüsse gezogen bzw. Prognosen gebildet. Die selbstlernenden Maschinen sind dabei äußerst erfolgreich, in vielen Mensch-Maschine-Wettkämpfen, in denen kognitive Fähigkeiten eine Rolle spielten waren die Maschinen den Menschen überlegen, wie etwa im Jahr 2016, als Googles AlphaGo Machine-Learning-System den amtierenden Go-Weltmeister in diesem asiatischen Strategiespiel mit 4:1 schlug (Quelle: https://www.computerwoche.de/a/was-sie-ueber-maschinelles-lernen-wissen-muessen,3329560).

Deeper and deeper

Machine Learning macht sich verschiedene Verfahrenstechniken zunutze. Es gibt Lerntechniken wie das überwachte Lernen (die Antworten werden der Maschine mitgeliefert) oder das unüberwachte Lernen (die Maschine entdeckt von selber das grundlegende Muster in den gelieferten Daten). Mittlerweile können sich die Maschinen bereits menschliche Fähigkeiten wie Hören, Sehen oder Sprechen aneignen. Dies gelingt, indem künstliche neuronale Netze erfolgreich eine Simulation des menschlichen Gehirns und dessen miteinander verbundenen Neuronen abbilden. An dieser Stelle spricht man auch gerne vom sogenannten Deeplearning, einem maschinellen Lernverfahren auf Basis eben dieses künstlichen neuronalen Netzes, welches von Google, Apple oder Facebook bereits eingesetzt wird. So dient die Anwendung bei Facebook etwa zur Gesichtserkennung der einzelnen Mitglieder, mit der Möglichkeit diese auf Bildern zu markieren. Bei E-Mail-Programmen werden Spam-Nachrichten auf diese Weise ausgefiltert.

Ausblick

Machine Learning und damit der große Markt, der sich mit den Anwendungen Künstlicher Intelligenz auftut, wird auch die Gepflogenheiten im Marketingbereich revolutionieren. Diese Ansicht teilen laut einer Studie der Boston Consulting Group rund 85 % der dort befragten Führungskräfte. Sie glauben, dass ihre Unternehmen mit künstlicher Intelligenz (KI) einen Wettbewerbsvorteil erzielen oder ihre Marktposition behaupten können (Quelle: The Boston Consulting Group, “Is Your Business Ready for Artificial Intelligence”, September 2017). Mithilfe von ML können Kundenstämme daraufhin analysiert werden, wer die profitabelsten Nutzer sind oder welche Typen von Nutzern es gibt, um Anzeigen richtig platzieren zu können und um den Kunden personalisierte Inhalte anbieten zu können (Quelle: https://www.thinkwithgoogle.com/intl/de-de/marketingressourcen/mobile-werbung/machinelles-lernen-schafft-neue-impulse-fuer-das-app-marketing/).

Wichtig für die Zukunft des Wirtschaftsstandorts Deutschland ist, dass sich die Bundesrepublik vom Wettbewerb nicht abhängen lässt, denn insbesondere aus China und den USA kommt ein enormer Innovationsdruck. Es gilt möglichst rasch eine anwendungsnahe Umsetzung von KI in innovative Produkte, Prozesse und Dienstleistungen zu realisieren. Bei allen Vor- und Nachteilen der neuen Technik ist doch eines klar: Sie wird unausweichlich die Arbeitswelt der Zukunft transformieren und in alle gesellschaftlichen Bereiche hineinwirken.

Die Chancen und Herausforderungen von Machine Learning auf einen Blick:

Chancen

Kontexte werden automatisiert erfasst und ersparen es den Nutzern, Standarddaten immer wieder eingeben zu müssen (z. B. Ortsangaben für Wetter, Fahrpläne). Marketingprozesse können optimiert werden, bspw. indem Kunden exakt auf sie zugeschnittene Inhalte angeboten werden.

Herausforderungen

Je weiter die „Macht“ der Algorithmen reicht, umso schwerwiegender werden deren mögliche Fehler: Nicht alle Entscheidungen können adäquat aus bestehenden Mustern abgeleitet werden (z. B. Kreditgewährung, selbstfahrende Autos).

LetzTe Facebook-Beiträge
  • Das Smartphone anschauen, einmal mit den Wimpern klimpern und schon ist das gewünschte Produkt bestellt? Wer weiß, vielleicht ist es bereits in naher Zukunft soweit. Mit User Centered Design /Usability haben sich die Entwickler auf den Weg gemacht, den Nutzern…

    User Centered Design meint die nutzerorientierte Gestaltung von interaktiven Produkten und lässt das Internet zu einem Medium für alle werden.

    Read More...

    Mai 22

  • Vernetzung macht die Digitale Transformation überhaupt erst möglich. Lesen Sie heute mehr über die Licht- und die Schattenseiten dieses essenziellen Schlüsselfaktors der Digitalisierung … #autonomesfahren #cyberkriminalitaet #smarthome #internetofeverything #vonneuem #berlin #sozialenetzwerke

    Vernetzung ist ein lukratives Geschäftsmodell. Autonomes Fahren etwa wird beispielsweise in China mit großem Tempo vorangetrieben.

    Read More...

    Mai 15

  • Wie cool! Endlich sind unsere „Anders Arbeiten“ - Boxen da! 😍

    Read More...

    Mai 09

  • Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Das trifft insbesondere auf das World Wide Web zu, das sich raketenhaft entwickelt hat und mittlerweile zu vielerlei Missbrauch einlädt. Wahlbetrug, Manipulation, Zensur, das sind nur einige der Schlagworte. Wer also kontrolliert das Internet?…

    Das Institute of Electronic Business hat im Rahmen einer Studie die Bedeutung von Staatlicher Regulierung des Internets als einer der Schlüsselfaktoren der digitalen Transformation erkannt.

    Read More...

    Mai 08

  • Der Schlüsselfaktor Sharing economy steht nicht nur für plattformgestützte und boomende Geschäftsmodelle auf Basis der technologischen Möglichkeiten des Internets, sondern er geht mit einem Bewusstseins- und Wertewandel einher. Lesen Sie heute mehr zu diesem spannenden Schlüsselfaktoren der Digitalen Transformation ……

    Menschen stehen viel mehr Möglichkeiten zur Verfügung, wenn sie sich Dinge mieten oder ausleihen: Bezahlt wird nur noch bei tatsächlicher Nutzung.

    Read More...

    April 24

  • Zu Ostern wünschen wir Ihnen stressfreie Tage und viel Erfolg bei der Eiersuche! 🌷☘️ #ostergrüße #vonneuem #feiertage #ostern2019

    Read More...

    April 18

  • Seamless Commerce: Einkaufen von egal welchem Touchpoint aus, zu jeder Uhrzeit und mit dem höchstmöglichen Komfort. Lesen Sie hier mehr über die Vorteile, aber auch über die Schattenseiten „grenzenloser“ digitaler Shopping Möglichkeiten im Zuge der Digitalen Transformation … #seamlesscommerce #stationaererhandel…

    Mit Seamless Commerce stellt von Neuem Ihnen heute einen weiteren Schüsselfaktor aus dem Berech Wirtschaft & Arbeit der Digitalen Transformation vor.

    Read More...

    April 15

  • Sie wollten schon immer mal die eine oder andere Frage stellen, hatten aber Angst davor, man könne Sie für dumm oder ahnungslos halten? Wir stellen Ihnen heute das lesenswerte Buch „Die Kunst des klugen Fragens“ von Warren Berger vor und…

    Gehört das Fragen zur Natur des Menschen? Was sind gute, was sind schlechte Fragen? Welche Kategorien von Fragen gibt es?

    Read More...

    April 08

  • Brave new world? Das ist, was das Thema „New Work Models“ angeht, vielleicht schon bald keine Zukunftsmusik mehr. Die junge Generation strebt ein sinnerfülltes Arbeiten an bei flexibler Zeiteinteilung und wo möglich auch mit ortsunabhängigem Arbeiten. Lesen Sie hier mehr…

    Die Digitalisierung ist die Basis der Industrie 4.0 und damit auch der Arbeit 4.0. Neue Kommunikationsformen schaffen eine neue Freiheit des Arbeitens.

    Read More...

    April 02

  • Der Schlüsselfaktor Ethik / Kultur ist von hoher Relevanz für unseren Alltag: Die negativen Begleiterscheinungen der Digitalen Medien reichen von Hate Speeches und Cybermobbing bis hin zur Beeinflussung politischer Entscheidungen. Brauchen wir daher eine Digitale Ethik? Lesen Sie hier mehr…

    Was würde geschehen, wenn unsere Entscheidungen und unser Handeln künftig auf der Grundlage erhobener Daten basierten?

    Read More...

    Mrz 25

  • Mit der Blockchain Technologie diskutieren wir heute für Sie einen weiteren wichtigen Schlüsselfaktor der digitalen Transformation. Lesen Sie hier mehr zu Blockchain und der Kryptowährung Bitcoin … #blockchain #bitcoin #kryptowaehrungen #miner #miningfarmen #kryptographie #transparenz #datenbloecke #digitaletransformation #instuteofelectronicbusiness

    Eine Blockchain ist, wie es der Name schon vermuten lässt, eine Kette von digitalen Datenblöcken. Jeder einzelne Block enthält Transaktionen.

    Read More...

    Mrz 18

  • Wenn Datenberge überhandnehmen: Big Data ist einer der Schlüsselfaktoren der Digitalen Transformation. Große Bedeutung kommt der Frage zu, was genau Unternehmen mit den erhobenen Daten machen, wie sie sie analysieren und zu welchem Zweck. Lesen Sie hier mehr zu diesem…

    Bei dem Begriff Big Data handelt es sich um einen allgemeinen Begriff, der genutzt wird für die Beschreibung von umfangreichen Mengen von Daten.

    Read More...

    Mrz 11

  • Unsere Praktikantin Laura Freiberger war den ganzen Februar 2019 über Teil unseres Teams und hat viel Spannendes erlebt. Heute berichtet sie hier von ihrer Motivation und von ihren abwechslungsreichen Aufgaben … #praktikum #vonneuem #digitaletransformation #andersarbeiten #recherche #agilitaet #organisationaleambidextrie

    Hallo liebe Blog Leser, ich bin Laura Freiberger und noch ganz begeistert von meinem Praktikum bei von Neuem. Den ganzen Februar 2019 hindurch bekam ich die Möglichkeit in …

    Read More...

    Mrz 04

  • Medienkonvergenz ist einer der Schlüsselfaktoren aus dem Bereich Kommunikation, der unsere besondere Aufmerksamkeit verdient. Dies im doppelten Sinne, denn Medienkonvergenz bedeutet nicht zuletzt das zur Verfügung stellen von Inhalten auf mehreren digitalen Geräten zugleich. Egal auf welchem Ihrer digitalen Endgeräte:…

    Weltweit besitzen immer mehr Menschen mehrere digitale Endgeräte. Während sie Fernsehen schauen, lesen sie auf dem Handy ihre E-Mails.

    Read More...

    Februar 25

  • Smart Products & Smart Services werden uns das Leben erleichtern, aber sie stellen es auch auf den Kopf. Lesen Sie hier, wie dieser bedeutsame Schlüsselfaktor unser Wirtschaftsleben und in Folge unsere Gesellschaft revolutionieren wird … #smartproducts #smartservices #bigdata #smartdata #smarthome…

    Smart Services, das sind intelligente datenbasierte Dienstleistungen, die ihre bedarfsorientierten Dienste auf der Basis von Smart Data erbringen.

    Read More...

    Februar 18

Ja, die digitale Transformation ist eine große Herausforderung – insbesondere für Unternehmen und Organisationen, die „das schon immer so gemacht haben“. Lassen Sie uns gemeinsam Dinge hinterfragen.

Wie arbeitet von Neuem →

Kontakt

Kissinger Straße 1-2
14199 Berlin

Tel: +49 30 8148850-0
Fax: +49 30 8148850-99

E-Mail: neu@vonneuem.de

Folgen Sie uns

Bleiben Sie auf dem Laufenden:


digitalen Reifengrad