Loading...

Lean Management – die Kernidee

KAIZEN – Veränderung zum Guten

Lean Management, dieser Begriff ist aufs Engste verbunden mit dem Weg, den Toyota einst beschritt, um seine Produktionsabläufe zu optimieren. Bei Toyota ging es ursprünglich darum mit einer neuartigen, prozessorientierten Betrachtungsweise an die Produktionsprozesse heranzugehen, um diese kontinuierlich zu verbessern, Verschwendung zu vermeiden oder zu minimieren und um letztlich die Produktqualität zu erhöhen. Dazu wurde auch jeder einzelne Mitarbeiter in den Blick genommen, denn auch die Mitarbeiter sollten ihre sozialen und technischen Fähigkeiten stets verbessern, sich ernst genommen fühlen und insgesamt den kontinuierlichen Verbesserungsprozess (KVP) nicht zuletzt auch durch das betriebseigene Vorschlagswesen befördern. Es entstand auf diese Weise zunächst der Begriff der Lean Production, der kennzeichnend für effiziente Produktionsabläufe steht. Die zugrunde liegende japanische Management-Philosophie des KAIZEN – ein uralter japanischer Begriff, der die Veränderung zum Guten oder Besseren adressiert – kann dabei als eine Seite des Dreigestirns KAIZEN, Lean Management und Total-Quality-Management verstanden werden.

Von der Lean Production zum Lean Management

Von der Idee, die Produktionsabläufe zu verschlanken, sie effizient zu gestalten und hierbei tatsächlich jeden Bereich mit einzubeziehen, der in irgendeiner Form mit dem Produkt zu tun hat, beginnend bei der Produktidee bis hin zum Customer Relationship Management, war es ein nur kurzer gedanklicher Weg, derartige Prozesse auf alle administrativen Bereiche von Unternehmen zu übertragen. Im Kern geht es beim Lean Management darum, eine prozessorientierte Unternehmensführung mit höchstmöglicher Effizienz zu gestalten (Quelle: https://www.gruenderszene.de/lexikon/begriffe/lean-management?interstitial). Lean Management, das bedeutet die Optimierung der Wertschöpfungskette, jede Art von Aktivität, die Ressourcen verbraucht, aber keinen Wert erzeugt, soll vermieden werden. Von der Warte der Kostenersparnis und der Kundenorientiertheit aus betrachtet, fallen hierunter u. a. Vermeidung der Verschwendung von Ressourcen, auch von der Ressource Zeit, Optimierung von Kommunikationswegen, flache Hierarchien sowie ein hoher Qualitätsanspruch.

Lean Leadership

Heute werden im Rahmen der Führungskräfteentwicklung vielfach Seminare zum Thema Lean Leadership angeboten. Man versteht hierunter ein ganzheitliches Führungsmodell, in Ergänzung zum Lean Management und der Lean Production. Es zeichnet sich insbesondere dadurch aus, das die Führungskräfte selbst daran arbeiten ihre eigenen Fähigkeiten weiter zu entwickeln und in Folge auch die ihres Teams und weiterer Mitarbeiter. Achtsamkeit und Wertschätzung sind dabei keine Fremdworte. Entlang der Wertschöpfungskette des Unternehmens soll jeder die Arbeit des anderen wertschätzen und verstehen. Das Etablieren einer Lern- und Fehlerkultur gehört ebenfalls in diesen Kontext. Nur so kann es gelingen, die Werte von Lean Management in der Unternehmenskultur zu verankern.

Streben nach Qualität und Nachhaltigkeit

Der uralte Gedanke des KAIZEN macht es vor: Wenn wir stets danach streben noch besser zu werden, und das Ziel dabei Qualität ist, Qualität der Produkte, der Dienstleistungen, der Kundenbeziehungen, Qualität im Umgang mit den Zulieferern, aber auch Qualität im täglichen Miteinander unter Kollegen, so kann im Unternehmen viel erreicht werden. Ganz modern dabei ist auch die Maßgabe, nichts Verschwenden zu wollen. Derlei Überlegungen haben natürlich in erster Linie mit dem Wunsch nach Kostenersparnis zu tun, decken sich in der Gegenwart aber auch mit den Corporate Social Responsibility Vorgaben der allermeisten Unternehmen, die ihre gesellschaftliche Verantwortung auch im Leitbild der Nachhaltigkeit sehen.

LetzTe Facebook-Beiträge
  • Heute richten wir für Sie den Fokus auf den demografischen Wandel. 👨‍👩‍👧‍👦 Welche Bedeutung hat dieser Schlüsselfaktor in den kommenden Jahren für unsere Gesellschaft? Hier erfahren Sie mehr … #demografischerwandel #digitaletransformation #digitalnatives #silversurfer #digitalekompetenzen #verbraucherkompetenz #skills #assistenzsysteme #veraendertearbeitszeitmodelle

    Der Begriff demografischer Wandel beinhaltet zunächst ganz allgemein ausgedrückt alle Aspekte der Bevölkerungsentwicklung.

    Read More...

    Dezember 12

  • Industrie 4.0, das bedeutet große Umwälzungen im Bereich der Produktion und der Arbeitswelt. Neue digitale Geschäftsmodelle werden entstehen. Erfahren Sie hier alles Wissenswerte zum Schlüsselfaktor Industrie 4.0 aus dem Bereich Wirtschaft & Arbeit … #vernetzteproduktion #automatisierung #vierteindustriellerevolution #losgroesse1 #bigdata #predictivemaintenance…

    Industrie 4.0, mit diesem Begriff erleben Wirtschaft & Gesellschaft nach den Umbrüchen, die in der Vergangenheit einhergingen, einen erneuten Paradigmenwechsel.

    Read More...

    Dezember 06

  • Der Umgang mit personenbezogenen Daten war schon in der Vergangenheit ein sensibles Thema und ist es aktuell noch immer. Sicherheit & Privatsphäre, also der Schutz von vertraulichen Daten im Internet, kommt einem Grundrecht gleich und ist einer der Schlüsselfaktoren der…

    Sicherheit & Privatsphäre – dieser Schlüsselfaktor der Digitalisierung geht uns alle an – jeden Tag, an jedem Ort, zu jeder Zeit. Kaum einer kann sich heutzutage noch dem …

    Read More...

    November 28

  • Die digitale Transformation stellt eine Herausforderung dar, der sich heute alle Unternehmen stellen müssen. So evident dies ist, so schwierig gestaltet sich der Umsetzungsprozess in den Unternehmen. Erfahren Sie heute, welche Bremsklötze die Digitalisierung der Unternehmen verlangsamen … #digitaletransformation #digitalisierung…

    Dass die digitale Transformation notwendig ist und an ihr niemand länger vorbeikommt, das hat inzwischen sicher jedes deutsche Unternehmen erkannt.

    Read More...

    November 21

  • Der Einsatz von Robotern in fast allen Lebensbereichen war gestern noch Fiktion und ist heute in greifbare Nähe gerückt. Sensorik, KI, das Internet of Everything und die Cloud machen es möglich. #digitalisierung #schlüsselfaktoren

    Der Begriff Robotik umfasst die Entwicklung, Gestaltung, Steuerung, Produktion und den Betrieb von Robotern.

    Read More...

    November 13

  • Heute möchten wir Ihnen den Schlüsselfaktor „Digitale Assistenten und Künstliche Intelligenz“ vorstellen! #digitalisierung #kommunikation #künstlicheintelligenz #digitaleassistenten

    Warum Künstliche Intelligenz auf dem Vormarsch ist? Wie leben nun die Menschen mit ihren digitalen Assistenten und wie nutzen sie sie?

    Read More...

    November 07

  • Ein bedeutsamer Schlüsselfaktor der Digitalisierung ist das sogenannte Internet of Everything. Wir möchten Ihnen dies an Beispielen verdeutlichen.

    Read More...

    Oktober 31

  • Wenn Maschinen für uns denken Machine Learning (ML) ist einer der wesentlichen Schlüsselfaktoren aus dem Bereich Technologie, also dem Bereich, der digitale Vernetzung überhaupt erst ermöglicht. „Algorithmen verarbeiten …

    Read More...

    Oktober 23

  • Viele von uns nutzen die Cloud bereits, aber was verbirgt sich hinter diesem so harmlos anmutenden Wolkengebilde? #digitalisierung #technologie #cloudcomputing #cloud

    Cloud Computing - wir können von jedem beliebigen Endgerät aus auf die Daten zugreifen und die Daten sind dort weitestgehend vor Verlust geschützt.

    Read More...

    Oktober 16

  • In regelmäßigen Beiträgen möchten wir Ihnen die TOP 30 Schlüsselfaktoren der Digitalisierung von Institute of Electronic Business (IEB e.V.) mit ihren Chancen, aber auch ihren Herausforderungen einzeln vorstellen. #digitalisierung #kommunikation #technologie #gesellschaftpolitik #wirtschaftarbeit

    Analog war gestern! Die Entwicklungen im Bereich der Digitalisierung nehmen rasant zu – und viele von uns laufen ihnen atemlos hinterher. Es droht der Verlust der Orientierung, was …

    Read More...

    Oktober 10

  • Was sind eigentlich die Unterschiede zwischen Logo, Marke und Branding? Oder welche Gemeinsamkeiten lassen sich möglicherweise feststellen? Lesen Sie hierzu mehr in unserem Beitrag „Branding, Logo, Marke“ … #marke #branding #logo #claim #zeichenmarken #wortmarken #bildmarken #corporatedesign #corporateidentity

    Eine Marke ist letztlich das Image, welches ein Produkt oder ein Unternehmen bei den Konsumenten hat. Eine Marke ist auch dann noch eine Marke, wenn das Unternehmen längst …

    Read More...

    September 26

  • Heute möchten wir Ihnen gerne unseren Spezialisten für aktuelle Trends Jan-Moritz Kuhn vorstellen. 👏Genauso zielstrebig, wie er seine Studien im In- und Ausland abgeschlossen hat, spürt Jan-Moritz insbesondere auch die Digitalisierungstrends im Finanzsektor auf 🔭 und unterstützt als Analyst das…

    Für die neuesten technologischen Entwicklungen konnte sich unser Analyst Jan-Moritz Kuhn schon immer begeistern. Und in Europa fühlt er sich zu Hause. Sein Bachelorstudium „Europäische Studien“ mit Fokus …

    Read More...

    September 18

  • Im November 2016, kündigte Google seinen Mobile-First-Index an. Hintergrund für diese Ausrichtung war die steigende Anzahl an mobilen Usern.

    Read More...

    September 12

  • Sie möchten mehr über die Hürden erfahren, die Ihnen bei der Umsetzung der Lean Management-Philosophie im Unternehmen begegnen können? Einiges Wissenswerte in puncto pro und kontra Lean Management haben wir in diesem Beitrag für Sie zusammengestellt … #leanmanagement #wertschoepfungskette #leanthinking…

    Lean Management ist dann besonders wirksam, wenn es ein wesentlicher und erfolgreicher Bestandteil der Unternehmenskultur geworden ist.

    Read More...

    September 05

  • Trendradar – ein innovatives Instrument im Rahmen des Corporate Foresight. Mehr dazu in unserem Blog. #digital #trends #consulting #beratung #analyse #strategie

    Trendradar – ein innovatives Instrument im Rahmen des Corporate Foresight. Moderne Unternehmen kommen ohne Corporate Foresight nicht mehr aus.

    Read More...

    August 29

Ja, die digitale Transformation ist eine große Herausforderung – insbesondere für Unternehmen und Organisationen, die „das schon immer so gemacht haben“. Lassen Sie uns gemeinsam Dinge hinterfragen.

Wie arbeitet von Neuem →

Kontakt

Kissinger Straße 1-2
14199 Berlin

Tel: +49 30 8148850-0
Fax: +49 30 8148850-99

E-Mail: neu@vonneuem.de

Folgen Sie uns

Bleiben Sie auf dem Laufenden:


digitalen Reifengrad