Loading...
trendradar

Trendradar – Ihr Rendezvous mit der Zukunft

Am Puls der Zeit zu sein, das ist für Unternehmen jeglicher Couleur eine der großen Herausforderungen der Gegenwart. „Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit“, lautet ein viel zitiertes Bonmot, und diese pointierte Bemerkung trifft ins Schwarze. Digitalisierung, Industrie 4.0, Augmented Reality, Chatbots, Wearables, wie sich Orientierung verschaffen im unübersichtlichen Trenddickicht der Gegenwart? Welcher Trend ist relevant für mein Unternehmen, und welcher tangiert mein Geschäftsmodell nur am Rande? Wie lässt sich die Spreu vom Weizen trennen? Von Neuem hat die Antwort darauf.

Trendradar – ein innovatives Instrument im Rahmen des Corporate Foresight

Moderne Unternehmen kommen ohne Corporate Foresight nicht mehr aus. Corporate Foresight (CF), darunter versteht man die strategische Frühaufklärung im strategischen Management, es geht darum Chancen, aber auch Risiken frühzeitig zu erkennen. Ein innovatives Instrument im Rahmen von CF ist das Trendradar, welches der Beobachtung und Bewertung von Trends im Unternehmensumfeld dient, und so zur Unterstützung strategischer Entscheidungen sowie zur Identifizierung von Handlungsfeldern und strategischen Optionen im Unternehmen eingesetzt wird. Von Neuem entwickelt gemeinsam mit Ihrem Unternehmen im Rahmen eines CF – Prozesses ein solches Trendradar mit dem Ziel, dass Ihr Unternehmen dieses wertvolle Instrument auf lange Sicht zur Bestimmung von relevanten Trends einsetzen kann.

Der Weg ist das Ziel – Wie Step by Step das Trendradar entsteht

Das Trendradar ist ein hocheffizientes Instrument nicht nur zur Bestimmung unternehmensrelevanter Trends, sondern auch um die Effekte von Wissensmanagement und Kollektiver Intelligenz innerhalb von Unternehmen und Mitarbeiterschaft optimal zu nutzen. So ist der erste Schritt, den von Neuem zur Erstellung eines Trendradars mit Ihnen geht, eine Art von kollektivem Brainstorming, das der Erhebung der Trends dient. Hierzu werden die beteiligten Fachbereiche herangezogen und befragt, es erfolgt ein Screening von Studien, Publikationen etc. und die Expertenperspektive wird herangezogen. Es entsteht eine aussagefähige Trend-Longlist.

Im zweiten Schritt werden die Trends der Longlist zu Trendfeldern aggregiert, um die herausragenden Metatrends zu identifizieren.

Sind diese gefunden, so evaluiert von Neuem in einem dritten Schritt die Trends im Hinblick auf die Geschäftstätigkeit des Kunden. Auf einer Übersicht werden die Metatrends scheibchenweise abgebildet und die Handlungsfelder werden sichtbar.

Eine Zeitachse macht deutlich, in welchem Stadium bzw. Reifegrad der Trend sich aktuell befindet. Steht der Trend vorerst nur auf der Watch-List, soll er also erst mal nur beobachtet werden? Wird er evaluiert, getestet oder ist er gar schon in der Einführungsphase? Soll beispielsweise das dem Trendfeld Technologie zugeordnete Cloud Computing neu im Unternehmen eingesetzt werden oder dieser Trend erst einmal nur beobachtet werden?

Mit der strategischen Früherkennung von Trends den Finger am Puls der Zeit

Abschließend erstellt von Neuem ein Hand-out für den Kunden, welches als Diskussionsgrundlage für künftige Aktivitäten dienen soll. Jeder einzelne Trend wird genau erklärt, auch hinsichtlich seiner Chancen und Herausforderungen für das Unternehmen. Eine Bewertung zeigt auf den ersten Blick, welche Relevanz und welchen Reifegrad der Trend hat. Das Trendradar bietet somit viele Vorteile für das Unternehmen. Es befördert den Austausch innerhalb des Unternehmens über die Relevanz von Trends und dient der Schärfung von Bewusstsein für gesellschaftliche, marktwirtschaftliche und politische Einflussgrößen auf Ihre Branche und Ihr Geschäftsmodell. Ist das Trendradar erst einmal fein justiert und perfekt auf Ihr Unternehmen eingestellt, so dient es als effizientes Langzeitinstrument zum Trend Monitoring in Ihrem Unternehmensumfeld. Es kommt für Sie als Unternehmer im Ergebnis darauf an, zu erkennen, welche Trends für die künftige Ausrichtung der Unternehmensstrategie von Bedeutung sind, wo akuter Handlungsbedarf besteht und welche Einflüsse von den aktuellen Trends auf Ihr Unternehmen ausgehen. Denn wie schon eingangs erwähnt: Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.

Ja, die digitale Transformation ist eine große Herausforderung – insbesondere für Unternehmen und Organisationen, die „das schon immer so gemacht haben“. Lassen Sie uns gemeinsam Dinge hinterfragen.

Wie arbeitet von Neuem →

Kontakt

Kissinger Straße 1-2
14199 Berlin

Tel: +49 30 8148850-0
Fax: +49 30 8148850-99

E-Mail: neu@vonneuem.de

Folgen Sie uns

Bleiben Sie auf dem Laufenden:


Bleiben Sie in Kontakt:

Melden Sie sich jetzt
für unseren Newsletter an.

NEWSLETTER ABONNIEREN