Loading...

Smartphone first, Desktop second – das müssen Sie wissen

Erfassen wir Suchergebnisse auf dem Smartphone anders als auf dem Desktop? Klar ist: wir bevorzugen zumindest das Smartphone bei der Nutzung. Spannende Ergebnisse der Studie „Performance von Mobile Search“, die eye square im Mai 2017 veröffentlicht hat, finden Sie hier!

Darum geht’s bei der Studie

Google itself hat die Studie beim Berliner Marktforschungsinstitut eye square in Auftrag gegeben. Ziel sollte es sein die Anzeigenwirkung auf Mobilgeräten auszuwerten. Bei Google stehen Anzeigen  in den Suchergebnissen immer auf den oberen drei Plätzen – darunter folgen dann zehn organischen Treffer. Die Tester wurden mit sehr unterschiedlichen Produktkategorien konfrontiert – von der Hotelbuchung, über Elektronik bis hin zu Jobbörsen und Automobilen.

Neben einem Werbewirkungs-Experiment baut die Studie auch auf die Methode des Eye-Trackings. Hierbei wird die Blickbewegung der Testperson gemessen. In der Auswertung dieser Daten erhält man Aufschlüsse über die Informationsverarbeitung des Users, seine Wahrnehmung wie auch seine Aufmerksamkeit auf spezielle Punkte. Mit solchen Usability-Test lässt sich ausgezeichnet Optimierungsbedarf ableiten.

Die Ergebnisse im Überblick

Das größte Klickvolumen, die Relevanz einer Marke und die Pole-Position – so entscheidet der User bei der mobilen Suche:

Schnelle Orientierung

… zumindest auf dem Smartphone! Durchschnittlich beträgt die Betrachtungsdauer 13,7 Sekunden, ehe geklickt wird. Da sind 11% weniger als beim Desktop – der fällt mit 15,4 Sekunden zurück.

Eindeutige Aufmerksamkeit

Es sind die Top-3-Positionen, die am stärksten in den Fokus geraten. Auf dem mobilen Gerät widmen User immerhin 54% der Betrachtungsdauer den oberen drei Positionen.

The winner is…

… die bekannteste Marke! Denn 63% aller Nutzer denken, dass an erster Stelle eben jene steht. 51% erwarten hier die beliebteste und 47% die relevanteste Brand. In jedem Fall erwarten User mächtige Marken auf dem ersten Rang bei der mobile search.

Die Kombination macht’s

Am ehesten klicken mobile User ein Ergebnis an, wenn es ihnen zwei Mal begegnet – nämlich einmal im organischen Bereich und einmal im bezahlten. Immerhin 49% werden so zum Klick verführt. Befindet sich die Marke im organischen Bereich wird sie von 14% angeklickt, steht sie im bezahlten so sind es 42%.

Mit Fragen wie „Für welche Marken können Sie sich erinnern Werbung auf Google.de gesehen zu haben?“ waren die Probanden angehalten sich an die Suchergebnisse zu erinnern. Das Resultat ist eindeutig und bestätigt das oben genannte Kombipaket aus bezahltem und organischem Suchergebnis.

Die Studie hält auch fest: Wer auf der Top-Position steht (= Anzeigenbereich) wird signifikant öfters erinnert.

Warum ist die Studie relevant?

Nun, weil es so scheint also würde sich allmählich alles aufs Smartphone verlagern. Ganze 23,2 Millionen Geräte wurden alleine 2016 in Deutschland verkauft. Einer Umfrage von Ernst & Young zufolge sind deutsche Erwachsene übrigens 96 Minuten am Tag auf ihrem Smartphone zugange. Beim Laptop sind es lediglich 66 Minuten, bzw. 60 am PC.

Unsere Empfehlung: Nehmen Sie sich das Ergebnis der Studie zu Herzen und optimieren Sie Ihr Anzeigenmanagement dahingehend. Bei Fragen zum Thema SEA und SEO stehen unsere Experten aus dem Online-Marketing Ihnen gerne Rede und Antwort.

LetzTe Facebook-Beiträge
  • Modernes Change Management muss dem digitalen Wandel Rechnung tragen. Die Welt von heute ist schnelllebig und an diese Schnelllebigkeit müssen sich auch die Change Management Prozesse angleichen, wenn sie Erfolg haben sollen … #change #management #dreiphasenmodell #kurtlewin #achtstufenmodell #johnpkotter #unternehmenskultur…

    Change Management ist der frische Wind in den Unternehmenssegeln, der mit manch liebgewordener Gewohnheit am Arbeitsplatz aufräumt.

    Read More...

    August 20

  • Unser heutiger Blogbeitrag zu Interaktivität & Partizipation beleuchtet diesen wichtigen Schlüsselfaktor aus dem Bereich der Kommunikation. Wie können Youtouber wie Rezo zum Gelingen eines demokratischen Meinungsaustausches beitragen? Lesen Sie hier mehr … #interaktivitaet #partizipation #usergeneratedcontent #socialmedia #youtube #onlinepetition #instituteofelectronicbusiness #schluesselfaktorenderdigitalisierung…

    Soziale Netzwerke bilden für ihre Nutzer das Sprungbrett zu Interaktivität und Partizipation. Was genau ist mit diesen zwei Begriffen gemeint?

    Read More...

    August 13

  • Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, wie aber dann mit ihr die Zukunft gestalten? Welche Arbeitsplätze werden wegfallen, welche werden kommen? Welche Rolle wird der Faktor Bildung dabei spielen? Erfahren Sie heute mehr zum Schlüsselfaktor Soziale Ungleichheit aus dem Bereich…

    Die Folgen der Digitalisierung betreffen die Bereiche Technologie, Kommunikation, Wirtschaft & Arbeit sowie Gesellschaft & Politik gleichermaßen.

    Read More...

    August 06

  • Realität oder Traumbild? Mit Augmented & Virtual Reality verschwimmen gelegentlich die Grenzen. Was hat es mit diesen Zukunftstechnologien auf sich? Erfahren Sie heute mehr zu diesem faszinierenden Schlüsselfaktor der Digitalisierung … #augmentedreality #virtualreality #instituteofelectronicbusiness #digitalevernetzung #vonneuem #berlin

    Augmented & Virtual Reality: Die Unterschiede zwischen analoger und digitaler Welt verschwimmen und der Mensch wird zum Wanderer zwischen den Welten.

    Read More...

    Juli 30

  • Digitale Ökosysteme & Plattformen sind ein Wachstumsmarkt. Sie sollten daher Teil der Gesamtunternehmensstrategie sein. Vorteile gibt es viele, sowohl für das Unternehmen als auch für den Kunden. Lesen Sie hier mehr zu diesem spannenden Schlüsselfaktor der Digitalen Transformation …

    Digitale Ökosysteme & Plattformen sind die Marktplätze der Zukunft. Das uralte Bedürfnis der Menschheit nach Handel erschafft sich immer neue Kulissen.

    Read More...

    Juli 22

  • Was können wir aus der Geschichte der Menschheit lernen und wohin führt uns unser Weg? Lesen Sie heute unsere Buchbesprechung zu „Eine kurze Geschichte der Menschheit“, ein packend geschriebenes Sachbuch des israelischen Historikers Yuval Noah Harari und weltweit ein Bestseller…

    Die Geschichte der Menschheit – auf 526 Seiten vom israelischen Historiker Yuval Noah Harari populärwissenschaftlich auf einen Nenner gebracht.

    Read More...

    Juli 16

  • Unser junger und äußerst zielstrebiger Kollege Andres Bayertz ist seit 2017 bei uns im Team und wir freuen uns, Sie heute näher mit ihm bekannt machen zu dürfen …

    Wir freuen uns, seit dem Jahr 2017 unseren jungen Kollegen Andres Bayertz bei uns im Team zu haben und möchten Sie heute gerne näher mit ihm bekannt machen.

    Read More...

    Juli 08

  • Die Forderung nach mehr Transparenz ist in aller Munde. Doch wie sieht es im Zuge der Digitalen Transformation mit der Transparenz im Internet aus? Erfahren Sie hier mehr zu diesem spannenden Schlüsselfaktor aus dem Bereich Gesellschaft & Politik … #digitaletransformation…

    Welche Wechselwirkungen gibt es zwischen den neuen digitalen Techniken und der Transparenz im Bereich Gesellschaft & Politik?

    Read More...

    Juli 02

  • Change Management Prozesse sind eng verknüpft mit den Emotionen aller an diesen Prozessen beteiligten Personen. Lesen Sie in unserer aktuellen Buchbesprechung „Feel the Change! Wie erfolgreiche Change Manager Emotionen steuern“ von Klaus Doppler und Bert Voigt mehr über die hochemotionalen…

    Change Management ist in aller Munde. Aber wie den Wandel erfolgreich umsetzen? Das neue Buch von Klaus Doppler und Bernd Voigt zeigt Ihnen den Weg.

    Read More...

    Juni 24

  • Bequem von zu Hause aus für digitale Plattformen arbeiten? Das klingt verheißungsvoll, birgt aber auch Tücken. Lesen Sie heute mehr zu Crowdsourcing / Open Innovation, einem weiteren Schlüsselfaktor der Digitalen Transformation … #crowdsourcing #openinnovation #crowdworking #schwarmintelligenz #vonneuem #berlin #instituteofelectronicbusiness #digitaleplattformen…

    Heute stellen wir Ihnen den Schlüsselfaktor Crowdsourcing / Open Innovation und dessen Vorteile, aber auch dessen Schattenseiten vor.

    Read More...

    Juni 17

  • Beim Bäcker in der Schlange mal eben in der App das Wetter checken oder im Online-Shop ein neues Shirt aussuchen? 📲 Die Netzanbindung macht es möglich. Lesen Sie hier heute mehr über diesen Schlüsselfaktor aus dem dem Bereich Technologie ……

    Die technische Basis der digitalen Kommunikation ist unabdingbar. Ohne sie sind die meisten modernen digitalen Anwendungen nicht in vollem Umfang nutzbar.

    Read More...

    Juni 11

  • Internationalisierung lässt die Welt enger zusammenrücken, Sprachbarrieren fallen, im Bildungsbereich und in der Arbeitswelt entstehen neue Strukturen und neue Chancen. Was geschieht, wenn Internationalisierung auf die kulturellen Eigenheiten der Nationen stößt? Lesen Sie hierzu mehr in unserem Blogbeitrag zum Schlüsselfaktor…

    Die Digitalisierung kann dazu beitragen, dass Vorurteile fallen und durch die Internationalisierung die Welt ein Stück weit transparenter wird.

    Read More...

    Mai 29

  • Das Smartphone anschauen, einmal mit den Wimpern klimpern und schon ist das gewünschte Produkt bestellt? Wer weiß, vielleicht ist es bereits in naher Zukunft soweit. Mit User Centered Design /Usability haben sich die Entwickler auf den Weg gemacht, den Nutzern…

    User Centered Design meint die nutzerorientierte Gestaltung von interaktiven Produkten und lässt das Internet zu einem Medium für alle werden.

    Read More...

    Mai 22

  • Vernetzung macht die Digitale Transformation überhaupt erst möglich. Lesen Sie heute mehr über die Licht- und die Schattenseiten dieses essenziellen Schlüsselfaktors der Digitalisierung … #autonomesfahren #cyberkriminalitaet #smarthome #internetofeverything #vonneuem #berlin #sozialenetzwerke

    Vernetzung ist ein lukratives Geschäftsmodell. Autonomes Fahren etwa wird beispielsweise in China mit großem Tempo vorangetrieben.

    Read More...

    Mai 15

  • Wie cool! Endlich sind unsere „Anders Arbeiten“ - Boxen da! 😍

    Read More...

    Mai 09

Ja, die digitale Transformation ist eine große Herausforderung – insbesondere für Unternehmen und Organisationen, die „das schon immer so gemacht haben“. Lassen Sie uns gemeinsam Dinge hinterfragen.

Wie arbeitet von Neuem →

Kontakt

Kissinger Straße 1-2
14199 Berlin

Tel: +49 30 8148850-0
Fax: +49 30 8148850-99

E-Mail: neu@vonneuem.de

Folgen Sie uns

Bleiben Sie auf dem Laufenden:


digitalen Reifengrad