Loading...

Mit SSL-Zertifikaten mehr Sicherheit im Netz

Die neue Datenschutz-Grundverordnung der EU-Kommission, die ab dem 25. Mai 2018 für alle in der EU tätigen Unternehmen Gültigkeit hat, soll selbst große Internetkonzerne wie Facebook an die lange Leine legen. Die Rechte der Verbraucher in Punkto Datenschutz sollen besser geschützt werden. Verbraucher dürfen künftig mitbestimmen, was mit ihren Daten geschieht, bei Facebook etwa können sie entscheiden, in welchem Umfang das Unternehmen Zugriff auf ihre Daten erhält. Unternehmen müssen gemäß der neuen Datenschutz –Grundverordnung (DSGVO) künftig vermehrt auf den Schutz personenbezogener Daten achten, und in Folge werden viele Unternehmen daher SSL-Zertifikate einsetzen. Was aber ist das genau, ein SSL-Zertifikat?

SSL, das ist das Kürzel für Secure Sockets Layer, zu Deutsch etwa „sichere Verbindungsebene“. Eigentlich heißt die verwendete Technik mittlerweile TSL, Transport Layer Security, aber die Bezeichnung SSL hat sich aufgrund ihres Bekanntheitsgrades als gängige Bezeichnung für gesicherte Internetverbindungen eingebürgert. Mithilfe eines TSL/SSL Zertifikats wird eine sichere, verschlüsselte Verbindung zwischen dem Endgerät des Nutzers und dem Server des Betreibers der besuchten Webseite gewährleistet. Eine solche sichere Verbindungsebene ist für alle Unternehmen, die mit sensiblen personenbezogenen Daten arbeiten wie Banken, Online-Shops und Versicherungen, ab dem 25. Mai 2018 Pflicht. Dies kommt auch den Kunden entgegen, sie möchten sich sicher fühlen, wenn sie auf Webseiten Profile von sich anlegen oder Bankdaten preisgeben. SSL-Zertifikate schaffen diese Vertrauensbasis.

Woran erkenne ich sichere Webseiten?

Browser stufen Webseiten im Format http möglicherweise als unsicher ein, denn Dritte könnten dort Informationen mitlesen. Solche „unsicheren“ Seiten, vor deren Benutzung durch den Browser gewarnt wird, werden von Nutzern nicht sehr gerne geöffnet. Wenn die Adresszeile mit https beginnt, so bedeutet dies, dass die Seite mit einem SSL-Zertifikat abgesichert ist, und die Daten verschlüsselt übertragen werden. An dem geschlossenen, grünen Schlosssymbol mit nebenstehend dem Namen des Betreibers der Webseite, z. B.   oben in der Adressleiste können die Nutzer ebenfalls erkennen, dass die Webseite SSL-verschlüsselt ist. Mit einem Klick auf das grüne Schlosssymbol erhält man zudem weitere Informationen über die Eigenschaften des Zertifikates. Verwendet eine Webseite das höchste SSL – Zertifikat, das zurzeit erhältlich ist, die sogenannte Extended Validation, dann ist zudem der erste Teil der Adresszeile grün eingefärbt, also das https:// und das Sicherheitsschlosssymbol, sowie der Name der Organisation, welcher die Website gehört.

Wie komme ich an ein Zertifikat und welche gibt es?

Die Zertifikate werden von verschiedenen Zertifizierungsstellen im Internet angeboten und sind entweder mit einer Domain oder einer Identität/Organisation verknüpft. Es gibt unterschiedliche Varianten von SSL – Zertifikaten, die Unterschiede liegen in der Stärke der Verschlüsselung, in der Validierung (Domain Validierung, Organisation Validierung oder Erweiterte Validierung) und im Zertifikatstypus. Domain Validierung bedeutet, dass das Zertifikat über die Domain vergeben wird, ob Domaininhaber und Auftraggeber identisch sind, wird per E-Mail abgefragt. Die Validierung über die Organisation ist etwas aufwendiger. Die Identitätsprüfung erfolgt z. B. über den Handelsregisterauszug oder auch über Adressdaten, die abgeglichen werden. Bei der Erweiterten Validierung werden die Informationen über die Organisation und über die Zertifizierungsstelle im Browser veröffentlicht. Sie wird in erster Linie im Finanzsektor eingesetzt. Im Typus unterscheiden sich die Zertifikate z. B. darin, ob sie nur für die Domain oder auch für alle Subdomänen (Wildcard) gelten sollen.

Win-Win-Situation für Unternehmen und Verbraucher

Die EU-weite Vereinheitlichung der Datenschutzregelungen ab dem 25. Mai 2018 bedeutet sowohl Arbeitserleichterung als auch Kostenersparnis für die Unternehmen, der geschätzte wirtschaftliche Vorteil des einheitlichen Rechts beträgt ca. 2,3 Milliarden Euro (Quelle: http://ec.europa.eu/justice/smedataprotect/index_de.htm#mobile-menu). Unternehmen, die gegen die DSGVO verstoßen, müssen mit hohen Bußgeldern rechnen. Aber auch ohne diese restriktiven Vorgaben ist die Verschlüsselung von Daten mit SSL-Zertifikaten für Unternehmen und Verbraucher in jedem Fall eine Win-Win-Situation. Die Unternehmen zeigen damit ihren Kunden, dass sie vertrauenswürdig sind und dass sie verantwortungsvoll mit den Daten ihrer Kunden umgehen. Bei Google erhalten sie zudem aufgrund des SSL-Zertifikats eine bessere Bewertung. Die Kunden wiederum haben ein sicheres Gefühl beim Besuch von Webseiten oder Online-Shops. Webseiten, die mit dem grünen Schlosssymbol versehen sind, schaffen beim Kunden die für das – oft mit Skepsis betrachtete Internet-Business so wichtige Vertrauensbasis.

LetzTe Facebook-Beiträge
  • Das Smartphone anschauen, einmal mit den Wimpern klimpern und schon ist das gewünschte Produkt bestellt? Wer weiß, vielleicht ist es bereits in naher Zukunft soweit. Mit User Centered Design /Usability haben sich die Entwickler auf den Weg gemacht, den Nutzern…

    User Centered Design meint die nutzerorientierte Gestaltung von interaktiven Produkten und lässt das Internet zu einem Medium für alle werden.

    Read More...

    Mai 22

  • Vernetzung macht die Digitale Transformation überhaupt erst möglich. Lesen Sie heute mehr über die Licht- und die Schattenseiten dieses essenziellen Schlüsselfaktors der Digitalisierung … #autonomesfahren #cyberkriminalitaet #smarthome #internetofeverything #vonneuem #berlin #sozialenetzwerke

    Vernetzung ist ein lukratives Geschäftsmodell. Autonomes Fahren etwa wird beispielsweise in China mit großem Tempo vorangetrieben.

    Read More...

    Mai 15

  • Wie cool! Endlich sind unsere „Anders Arbeiten“ - Boxen da! 😍

    Read More...

    Mai 09

  • Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Das trifft insbesondere auf das World Wide Web zu, das sich raketenhaft entwickelt hat und mittlerweile zu vielerlei Missbrauch einlädt. Wahlbetrug, Manipulation, Zensur, das sind nur einige der Schlagworte. Wer also kontrolliert das Internet?…

    Das Institute of Electronic Business hat im Rahmen einer Studie die Bedeutung von Staatlicher Regulierung des Internets als einer der Schlüsselfaktoren der digitalen Transformation erkannt.

    Read More...

    Mai 08

  • Der Schlüsselfaktor Sharing economy steht nicht nur für plattformgestützte und boomende Geschäftsmodelle auf Basis der technologischen Möglichkeiten des Internets, sondern er geht mit einem Bewusstseins- und Wertewandel einher. Lesen Sie heute mehr zu diesem spannenden Schlüsselfaktoren der Digitalen Transformation ……

    Menschen stehen viel mehr Möglichkeiten zur Verfügung, wenn sie sich Dinge mieten oder ausleihen: Bezahlt wird nur noch bei tatsächlicher Nutzung.

    Read More...

    April 24

  • Zu Ostern wünschen wir Ihnen stressfreie Tage und viel Erfolg bei der Eiersuche! 🌷☘️ #ostergrüße #vonneuem #feiertage #ostern2019

    Read More...

    April 18

  • Seamless Commerce: Einkaufen von egal welchem Touchpoint aus, zu jeder Uhrzeit und mit dem höchstmöglichen Komfort. Lesen Sie hier mehr über die Vorteile, aber auch über die Schattenseiten „grenzenloser“ digitaler Shopping Möglichkeiten im Zuge der Digitalen Transformation … #seamlesscommerce #stationaererhandel…

    Mit Seamless Commerce stellt von Neuem Ihnen heute einen weiteren Schüsselfaktor aus dem Berech Wirtschaft & Arbeit der Digitalen Transformation vor.

    Read More...

    April 15

  • Sie wollten schon immer mal die eine oder andere Frage stellen, hatten aber Angst davor, man könne Sie für dumm oder ahnungslos halten? Wir stellen Ihnen heute das lesenswerte Buch „Die Kunst des klugen Fragens“ von Warren Berger vor und…

    Gehört das Fragen zur Natur des Menschen? Was sind gute, was sind schlechte Fragen? Welche Kategorien von Fragen gibt es?

    Read More...

    April 08

  • Brave new world? Das ist, was das Thema „New Work Models“ angeht, vielleicht schon bald keine Zukunftsmusik mehr. Die junge Generation strebt ein sinnerfülltes Arbeiten an bei flexibler Zeiteinteilung und wo möglich auch mit ortsunabhängigem Arbeiten. Lesen Sie hier mehr…

    Die Digitalisierung ist die Basis der Industrie 4.0 und damit auch der Arbeit 4.0. Neue Kommunikationsformen schaffen eine neue Freiheit des Arbeitens.

    Read More...

    April 02

  • Der Schlüsselfaktor Ethik / Kultur ist von hoher Relevanz für unseren Alltag: Die negativen Begleiterscheinungen der Digitalen Medien reichen von Hate Speeches und Cybermobbing bis hin zur Beeinflussung politischer Entscheidungen. Brauchen wir daher eine Digitale Ethik? Lesen Sie hier mehr…

    Was würde geschehen, wenn unsere Entscheidungen und unser Handeln künftig auf der Grundlage erhobener Daten basierten?

    Read More...

    Mrz 25

  • Mit der Blockchain Technologie diskutieren wir heute für Sie einen weiteren wichtigen Schlüsselfaktor der digitalen Transformation. Lesen Sie hier mehr zu Blockchain und der Kryptowährung Bitcoin … #blockchain #bitcoin #kryptowaehrungen #miner #miningfarmen #kryptographie #transparenz #datenbloecke #digitaletransformation #instuteofelectronicbusiness

    Eine Blockchain ist, wie es der Name schon vermuten lässt, eine Kette von digitalen Datenblöcken. Jeder einzelne Block enthält Transaktionen.

    Read More...

    Mrz 18

  • Wenn Datenberge überhandnehmen: Big Data ist einer der Schlüsselfaktoren der Digitalen Transformation. Große Bedeutung kommt der Frage zu, was genau Unternehmen mit den erhobenen Daten machen, wie sie sie analysieren und zu welchem Zweck. Lesen Sie hier mehr zu diesem…

    Bei dem Begriff Big Data handelt es sich um einen allgemeinen Begriff, der genutzt wird für die Beschreibung von umfangreichen Mengen von Daten.

    Read More...

    Mrz 11

  • Unsere Praktikantin Laura Freiberger war den ganzen Februar 2019 über Teil unseres Teams und hat viel Spannendes erlebt. Heute berichtet sie hier von ihrer Motivation und von ihren abwechslungsreichen Aufgaben … #praktikum #vonneuem #digitaletransformation #andersarbeiten #recherche #agilitaet #organisationaleambidextrie

    Hallo liebe Blog Leser, ich bin Laura Freiberger und noch ganz begeistert von meinem Praktikum bei von Neuem. Den ganzen Februar 2019 hindurch bekam ich die Möglichkeit in …

    Read More...

    Mrz 04

  • Medienkonvergenz ist einer der Schlüsselfaktoren aus dem Bereich Kommunikation, der unsere besondere Aufmerksamkeit verdient. Dies im doppelten Sinne, denn Medienkonvergenz bedeutet nicht zuletzt das zur Verfügung stellen von Inhalten auf mehreren digitalen Geräten zugleich. Egal auf welchem Ihrer digitalen Endgeräte:…

    Weltweit besitzen immer mehr Menschen mehrere digitale Endgeräte. Während sie Fernsehen schauen, lesen sie auf dem Handy ihre E-Mails.

    Read More...

    Februar 25

  • Smart Products & Smart Services werden uns das Leben erleichtern, aber sie stellen es auch auf den Kopf. Lesen Sie hier, wie dieser bedeutsame Schlüsselfaktor unser Wirtschaftsleben und in Folge unsere Gesellschaft revolutionieren wird … #smartproducts #smartservices #bigdata #smartdata #smarthome…

    Smart Services, das sind intelligente datenbasierte Dienstleistungen, die ihre bedarfsorientierten Dienste auf der Basis von Smart Data erbringen.

    Read More...

    Februar 18

Ja, die digitale Transformation ist eine große Herausforderung – insbesondere für Unternehmen und Organisationen, die „das schon immer so gemacht haben“. Lassen Sie uns gemeinsam Dinge hinterfragen.

Wie arbeitet von Neuem →

Kontakt

Kissinger Straße 1-2
14199 Berlin

Tel: +49 30 8148850-0
Fax: +49 30 8148850-99

E-Mail: neu@vonneuem.de

Folgen Sie uns

Bleiben Sie auf dem Laufenden:


digitalen Reifengrad