Loading...

Lean Management in der Praxis

Das Lean Management Prinzip wird gerne angewandt, um den kontinuierlichen Verbesserungsprozess (KVP) in Unternehmen zu befeuern. Dabei steht die Verbesserung der Qualität im Vordergrund, und zwar in allen Unternehmensbereichen und nicht – wie in den Anfängen des Lean Managements – vornehmlich nur in der Produktion. Der Qualitätsanspruch soll in jeder Hinsicht gelebt werden und das gilt auch für das abteilungsübergreifende kollegiale Miteinander. Weitere wesentliche Motive von Lean Management sind: Vermeidung von Verschwendung, Optimierung aller Prozesse und eine wertschätzende Unternehmenskultur. Wie lässt sich der Lean Management-Gedanke nun im Detail auf die einzelnen Unternehmensbereiche herunterbrechen? Wir haben heute für Sie die Bereiche Produktion und Administration näher in den Blick genommen.

Nutzen stiften: Lean Management in der Produktion

In der Produktion geht es um die Optimierung der Fertigungsprozesse. Störungen und Hemmnisse treten häufig deshalb auf, weil die sieben Faktoren des Muda nicht berücksichtigt wurden. Mit Muda (japanisches Wort für Verschwendung, sinnlose Tätigkeit) ist jede menschliche Aktivität gemeint, die zwar Ressourcen verbraucht, aber keinen Nutzen stiftet. In Bezug auf die Produktion handelt es sich dabei um die folgenden 7 Verschwendungsformen:

  • Materialbewegungen (Transportation), z. B. zu lange Wege von A nach B
  • Bestände (Inventory), z. B. keine optimalen Lagerbestände, das Lager ist zu voll oder aber es kommt zu Engpässen
  • Bewegungen (Motion), z. B. Bewegungen am Arbeitsplatz, die zu keinem Mehrwert führen
  • Wartezeiten (Waiting), z. B. Lieferengpässe, zu wenig Personal
  • Verarbeitung (Over-Processing), z. B. veraltete, nicht aufeinander abgestimmte Produktionsanlagen
  • Überproduktion (Over-Production), z. B. die Nachfrage wurde nicht richtig eingeschätzt
  • Korrekturen und Fehler (Defects), z. B. es fehlt der wache Blick für Verbesserungsmöglichkeiten und Prozessoptimierung

An jedem dieser 7 Punkte kann mithilfe des Lean Management-Prinzips erfolgreich gearbeitet werden, und durch Verschlankung und Optimierung der Produktionsabläufe können deutliche Qualitätsverbesserungen und Ressourceneinsparungen erzielt werden.

Ballast abwerfen: Lean Management im Büro

Der Office-Bereich führt in Bezug auf Modernisierungskonzepte häufig ein Schattendasein. Im Vergleich zu den Verbesserungen in Produktion und Logistik kommen Veränderungen im administrativen Bereich deutlich später oder gar nicht an. Wo liegt nun das mögliche Optimierungspotenzial im Office-Bereich? Im Vordergrund steht der Workflow! Er sollte ungebremst vonstattengehen. Zu lange Durchlaufzeiten können entstehen, weil die technischen Voraussetzungen nicht stimmen oder nicht voll ausgenutzt werden, z. B. Erfassungssysteme oder elektronische Ablage. Weitere Gründe sind unklare Zuständigkeiten, Standards wurden nicht ausreichend definiert, der einzelne Mitarbeiter wird bei Routinetätigkeiten immer wieder abgelenkt durch Telefonate oder Sonstiges. Das System der Ablage ist chaotisch, es entstehen Zeitverluste durch langes Suchen. Die Kommunikation in der Abteilung und / oder zwischen den Abteilungen funktioniert nicht ausreichend. Hier gibt es in der Praxis viel Verbesserungspotenzial, um durch den Abbau von Reibungsverlusten, Verschlankung und Optimierung der Abläufe und durch Einbeziehung des Potenzials, das in jedem einzelnen Mitarbeiter steckt, zum Lean Office zu kommen.

Erfolgreiche Umsetzung der Lean Philosophie in Ihrem Unternehmen

Die vielen Vorteile des Lean Management-Prinzips haben Sie überzeugt und manches davon lässt sich in Ihrem Unternehmen auch schon bald in die Praxis umsetzen, wie z. B. eine konsequente Neuausgestaltung der Logistikkette oder die Anschaffung leistungsfähigerer, miteinander vernetzter Maschinen. Auch im Büro führen Maßnahmen wie die Einführung einer einheitlichen EDV oder die Entlastung der Mitarbeiter von störenden Einflüssen während ihrer Tätigkeit zu einer höheren Effizienz und letztlich zu mehr Qualität. Dauerhafter Erfolg für die Umsetzung von Lean Management in den unterschiedlichen Bereichen Ihrer Firma ist allerdings nur dann garantiert, wenn es gelingt, alle Mitarbeiter dort abzuholen, wo sie gerade stehen, und sie zu motivieren den Weg des Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses aufgeschlossen und aufmerksam mitzugehen. Dies kann erreicht werden durch Team-Workshops und Incentives, durch ein gut aufgebautes innerbetriebliches Vorschlagswesen, eine 360-Grad-Feedback-Kultur und vor allem durch ein positives, wertschätzendes Betriebsklima. Wenn die Mitarbeiter das Gefühl haben, das ihre Anregungen stets willkommen sind, so ist dies die beste Garantie für eine erfolgreiche Umsetzung der Lean Management-Philosophie in Ihrem Unternehmen.

LetzTe Facebook-Beiträge
  • Viele von uns nutzen die Cloud bereits, aber was verbirgt sich hinter diesem so harmlos anmutenden Wolkengebilde? #digitalisierung #technologie #cloudcomputing #cloud

    Cloud Computing - wir können von jedem beliebigen Endgerät aus auf die Daten zugreifen und die Daten sind dort weitestgehend vor Verlust geschützt.

    Read More...

    Oktober 16

  • In regelmäßigen Beiträgen möchten wir Ihnen die TOP 30 Schlüsselfaktoren der Digitalisierung von Institute of Electronic Business (IEB e.V.) mit ihren Chancen, aber auch ihren Herausforderungen einzeln vorstellen. #digitalisierung #kommunikation #technologie #gesellschaftpolitik #wirtschaftarbeit

    Analog war gestern! Die Entwicklungen im Bereich der Digitalisierung nehmen rasant zu – und viele von uns laufen ihnen atemlos hinterher. Es droht der Verlust der Orientierung, was …

    Read More...

    Oktober 10

  • Was sind eigentlich die Unterschiede zwischen Logo, Marke und Branding? Oder welche Gemeinsamkeiten lassen sich möglicherweise feststellen? Lesen Sie hierzu mehr in unserem Beitrag „Branding, Logo, Marke“ … #marke #branding #logo #claim #zeichenmarken #wortmarken #bildmarken #corporatedesign #corporateidentity

    Eine Marke ist letztlich das Image, welches ein Produkt oder ein Unternehmen bei den Konsumenten hat. Eine Marke ist auch dann noch eine Marke, wenn das Unternehmen längst …

    Read More...

    September 26

  • Heute möchten wir Ihnen gerne unseren Spezialisten für aktuelle Trends Jan-Moritz Kuhn vorstellen. 👏Genauso zielstrebig, wie er seine Studien im In- und Ausland abgeschlossen hat, spürt Jan-Moritz insbesondere auch die Digitalisierungstrends im Finanzsektor auf 🔭 und unterstützt als Analyst das…

    Für die neuesten technologischen Entwicklungen konnte sich unser Analyst Jan-Moritz Kuhn schon immer begeistern. Und in Europa fühlt er sich zu Hause. Sein Bachelorstudium „Europäische Studien“ mit Fokus …

    Read More...

    September 18

  • Im November 2016, kündigte Google seinen Mobile-First-Index an. Hintergrund für diese Ausrichtung war die steigende Anzahl an mobilen Usern.

    Read More...

    September 12

  • Sie möchten mehr über die Hürden erfahren, die Ihnen bei der Umsetzung der Lean Management-Philosophie im Unternehmen begegnen können? Einiges Wissenswerte in puncto pro und kontra Lean Management haben wir in diesem Beitrag für Sie zusammengestellt … #leanmanagement #wertschoepfungskette #leanthinking…

    Lean Management ist dann besonders wirksam, wenn es ein wesentlicher und erfolgreicher Bestandteil der Unternehmenskultur geworden ist.

    Read More...

    September 05

  • Trendradar – ein innovatives Instrument im Rahmen des Corporate Foresight. Mehr dazu in unserem Blog. #digital #trends #consulting #beratung #analyse #strategie

    Trendradar – ein innovatives Instrument im Rahmen des Corporate Foresight. Moderne Unternehmen kommen ohne Corporate Foresight nicht mehr aus.

    Read More...

    August 29

  • Die Lean Management-Philosophie basiert auf dem Streben nach höchster Qualität, der Vermeidung von Verschwendung, dem Optimieren von Prozessen und dem optimalen Einsatz von Ressourcen. Hierzu zählt auch das Wissen in den Köpfen der Mitarbeiter. Täglich werden hier in den Unternehmen…

    Lean Leadership im Unternehmen Die Lean Management-Philosophie basiert auf dem Streben nach höchster Qualität, der Vermeidung von Verschwendung, dem Optimieren von Prozessen und dem optimalen Einsatz von Ressourcen. …

    Read More...

    August 21

  • Das Lean Management Prinzip wird gerne angewandt, um den kontinuierlichen Verbesserungsprozess (KVP) in Unternehmen zu befeuern. Dabei steht die Verbesserung der Qualität im Vordergrund, und zwar in allen …

    Read More...

    August 15

  • Den richtigen Firmennamen zu finden, das kann für viele Firmengründer oder Personen, die eine Entwicklung oder eine Änderung eines Firmennamens planen, zur echten Herausforderung werden. In Folge möchten …

    Read More...

    August 07

  • Read More...

    Juli 31

  • Consulting, das ist ein altbekannter Begriff im neuen Gewand und gemeint ist damit ganz klassische Beratungsleistung im Umfeld von Unternehmensberatung.

    Read More...

    Juli 31

  • KAIZEN – Veränderung zum Guten Lean Management, dieser Begriff ist aufs Engste verbunden mit dem Weg, den Toyota einst beschritt, um seine Produktionsabläufe zu optimieren. Bei Toyota ging …

    Read More...

    Juli 24

  • Herzlichen Glückwunsch! Sie haben bereits eine tolle Geschäftsidee, einen Businessplan, der sich sehen lassen kann, eine Rechtsform festgelegt, mit der Sie firmieren möchten, und eigentlich fehlt jetzt nur …

    Read More...

    Juli 16

  • Hallo, ich möchte mich gerne vorstellen, mein Name ist Niklas König. In der zweiten Junihälfte durfte ich ein Schülerpraktikum bei von Neuem machen, welches mir viele neue und …

    Read More...

    Juli 05

Ja, die digitale Transformation ist eine große Herausforderung – insbesondere für Unternehmen und Organisationen, die „das schon immer so gemacht haben“. Lassen Sie uns gemeinsam Dinge hinterfragen.

Wie arbeitet von Neuem →

Kontakt

Kissinger Straße 1-2
14199 Berlin

Tel: +49 30 8148850-0
Fax: +49 30 8148850-99

E-Mail: neu@vonneuem.de

Folgen Sie uns

Bleiben Sie auf dem Laufenden: