Loading...
Führungsprinzipien im Lean Management

Führungsprinzipien im Lean Management

Lean Leadership im Unternehmen

Die Lean Management-Philosophie basiert auf dem Streben nach höchster Qualität, der Vermeidung von Verschwendung, dem Optimieren von Prozessen und dem optimalen Einsatz von Ressourcen. Hierzu zählt auch das Wissen in den Köpfen der Mitarbeiter. Täglich werden hier in den Unternehmen wertvolle Wissensressourcen brachliegen gelassen. Wie kann es gelingen, diesen Wissensschatz zu aktivieren sowie die Mitarbeiter zu motivieren und für die Umsetzung eines Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses (KVP) in ihrem Arbeitsbereich zu begeistern? Und welche Rolle spielen dabei ein positives Arbeitsklima und die richtigen Führungsprinzipien?

Führungsprinzipien im Lean Management

Die Stärken und Kompetenzen der Mitarbeiter, ihre Ideen, Verbesserungsvorschläge und ihr Engagement für das Unternehmen sind zentrale Elemente, wenn es um die Implementierung der Lean Management-Philosophie geht. Mit einem Bottom-up-Ansatz kann es gelingen, diese wertvollen Ressourcen für das Unternehmen nutzbar zu machen. Führung im Lean Management bedeutet, den Mitarbeitern auf Augenhöhe zu begegnen, ihre Anliegen und Anregungen ernst zu nehmen und sie in ihrer Entwicklung zu begleiten und zu fördern. Eine wertschätzende Fehler- und Feedbackkultur sind wichtige Instrumente von Lean Leadership. Sie ermöglichen erst das Entstehen eines positiven Arbeitsklimas und die Umsetzung des Qualitätsgedankens auch im kollegialen Miteinander. Lean Leadership ist ein ganzheitlicher Führungsstil, der alle Bereiche des Unternehmens im Blick hat und eben gerade auch die Menschen, die durch ihren Einsatz das Schicksal des Unternehmens mitgestalten.

Wichtige Erkenntnisse bei der Umsetzung von Lean Leadership

Damit der Lean Management-Gedanke im Unternehmen Einzug halten kann, sollte er zunächst einmal in den Reihen des Führungsteams auf Akzeptanz stoßen. Lean Leadership ist mehr als nur ein Konzept, es ist eine gelebte Denkhaltung, Lean Thinking. Die Führungskräfte gehen tagtäglich mit gutem Beispiel voran, sie leben den Lean Management-Gedanken vor. Verbindliche Standards werden gesetzt und im Unternehmen kommuniziert. Diese Standards werden zum Teil auch aus dem Wissensschatz der Mitarbeiter abgeleitet. Die Mitarbeiter sollen an der Umsetzung des Lean Management-Ansatzes beteiligt werden. Auf diese Weise entwickeln sie Verständnis für die Notwendigkeit einer Einführung des KVP. Workshops, Schulungen und teambildende Maßnahmen sollen die Mitarbeiter motivieren, ihre Kompetenzen zugunsten eines optimierten Wertschöpfungsprozesses im Unternehmen einzubringen. Veränderungen, an denen die Mitarbeiter selbst mitwirken konnten, stärken die Loyalität gegenüber dem Unternehmen, die Mitarbeiter identifizieren sich mit den Neuerungen, die mit der Implementierung von Lean Management-Prozessen einhergehen.

Führungsteam und Lean Management

Eine wesentliche Hürde für die Umsetzung von Lean Management-Konzepten ist die mangelnde Akzeptanz bei den Führungskräften selbst. Diese sind im Firmenalltag schon stark beansprucht und fürchten nun die Mehrbelastung. Hier kann Abhilfe geschaffen werden, indem die Führungskräfte mehr zeitlichen Spielraum erhalten. Neben der nötigen Zeit ist die richtige Kommunikation ein entscheidender Faktor. Eine offene Kommunikation innerhalb des Führungsteams sowie auf Augenhöhe mit den Mitarbeitern ist ebenso unerlässlich wie die transparente Darstellung der Ziele, die erreicht werden sollen und das Kommunizieren erster Erfolge via Intranet o. ä. Es empfiehlt sich möglicherweise auch, die mittlere Führungsebene im Umgang mit den gängigen Instrumenten des KVP vertraut zu machen. Meister und Vorarbeiter sind dichter dran an den Mitarbeitern beispielsweise der Produktion und so kann das Erlernte direkt in der täglichen Praxis umgesetzt werden. Es ist in jedem Fall gut zu überlegen, wie der Lean-Management-Ansatz im Unternehmen verankert werden soll: durch externe Berater und Schulungen etc. oder durch spezielle intern gebildete „KVP-Teams“. Mit welchen Hürden bzw. welcher Kritik bei der Einführung von Lean Management im Unternehmen man sonst noch rechnen muss, verraten wir Ihnen in unserem nächsten Beitrag.

Ja, die digitale Transformation ist eine große Herausforderung – insbesondere für Unternehmen und Organisationen, die „das schon immer so gemacht haben“. Lassen Sie uns gemeinsam Dinge hinterfragen.

Wie arbeitet von Neuem →

Kontakt

Kissinger Straße 1-2
14199 Berlin

Tel: +49 30 8148850-0
Fax: +49 30 8148850-99

E-Mail: neu@vonneuem.de

Folgen Sie uns

Bleiben Sie auf dem Laufenden:


Bleiben Sie in Kontakt:

Melden Sie sich jetzt
für unseren Newsletter an.

NEWSLETTER ABONNIEREN