LR pixel
Loading...

Vorgehensweise bei der zwei Versionen einer Website, eines Newsletters oder einer App verglichen werden, um festzustellen, welche eine bessere Leistung erzielt. Die Varianten A und B werden in einem festgelegten Verhältnis den Nutzern angezeigt. Ein Teil der Nutzer bekommt die Variante A, ein anderer Teil wird die Variante B zu sehen. Mit Hilfe einer statistischen Auswertung wird die Effizienz verschiedener Indikatoren vergleichen, etwa Käufe beider Varianten verglichen. Ziel eines A/B-Tests ist die Optimierung einer Dienstleistung oder eines Produkts, um möglichst viele Nutzer zu einer Handlung (Bestellung, Buchung etc.) zu bringen.

Als Absprung wird im Websitetracking der Besuch einer einzigen Seite auf einer Website bezeichnet. Somit ist die Absprungrate das prozentuelle Verhältnis der Besucher einer Website, die die Seite wieder verlassen, ohne eine weitere Unterseite einer Domain aufzurufen und der Besucher, die mehrere Unterseiten einer Website aufrufen. Also es liegt nur ein einzelner Seitenaufruf vor.

Alle Werbemaßnahmen im Marketing. Der Begriff kommt aus dem Englischen und bedeutet „Werbung“. Im Bereich Online-Marketing gibt es viele Unterbegriffe, wie etwa Display-Advertising, als die Beschreibung der einzelnen Maßnahmen vorgibt. Mobile-Advertising beschreibt Werbemaßnahmen, die über mobile Endgeräte an die Adressaten gelangen und Content Advertising eine Methode, Inhalte mit Hilfe von aktiven Werbemaßnahmen zu verbreiten.

Werbemaßnahme in der Aufmachung eines redaktionellen Beitrags – der aber bezahlt ist. Dieser wird in einem themenrelevanten Umfeld platziert und soll das Interesse des Lesers wecken, im Idealfall bevor der Werbehintergrund erkannt wird. Der Begriff ist eine Kombination aus Advertising und Editorial. Ein Advertorial muss nach dem deutschen Presserecht immer deutlich als Werbung kenngezeichnet werden. Im Online-Marketing sollte darauf geachtet werden, dass diese Werbemaßnahme auf „nofollow“ gesetzt wird, sonst stellt es ein Verstoß gegen die Google-Webmaster-Richtlinien dar und kann abgestraft werden.

Agil heißt flexibel und aktiv auf Veränderungen zu reagieren. Im unternehmerischen Kontext wird die Verantwortung vom Management hin zu den Arbeitsteams verteilt. Dabei übernehmen diese Teams die Verantwortung für ihr eigenes Handeln. Das Management bekommt eine motivierende und unterstützende Rolle, statt Kontrolle und Anleitung. Ausschlaggebend ist dabei eine kleinteilige Planung der Projekte, was bei Veränderungen eine schnellere Reaktion ermöglicht.

Methode aus verschiedenen interaktiven Arbeitsmaterialien. Durch sie lernen die Mitarbeitenden ihre Arbeitsweisen transparenter und agiler zu gestalten. Damit können die Bedürfnisse der Kunden in bestehenden Prozessen bearbeitet werden sowie innerhalb der Organisation die Prozesse und Rollen weiterentwickeln. Im Prozess sammeln die Mitarbeitenden Lösungsideen, visualisieren, kommunizieren und testen fortlaufend ihren Arbeitsstand. So entsteht ein iterativer, ein sich wiederholender, Arbeitsprozess. Mehr dazu: https://vonneuem.de/tag/anders-arbeiten/

Schnittstelle zur Programmierung von Anwendungen. Sie ermöglicht die Anbindung von Anwendungen über den Quelltext zum standardisierten Austausch von Informationen mit anderen Programmteilen. Die Übergabe von Daten und Befehlen erfolgt dabei strukturiert nach einer zuvor definierten Syntax. Eine Programmierschnittstelle ermöglicht eine einfachere Anbindung zum Erfüllen bestimmter Funktionen. Darüber kann auf Hardwarekomponenten, Datenbanken, einzelne Programmfunktionen oder Oberflächen sowie weitere Elemente zugegriffen werden.

Unter Arbeit 4.0 wird grundsätzlich die Zukunft der Arbeit im Rahmen der digitalen Transformation verstanden. Dabei steht der Mensch im Mittelpunkt und nicht seine technische Expertise. Der Begriff bezeichnet die Orts- und Zeitflexibilisierung von Arbeit sowie der Arbeitsbedienungen – Einsatz neuer Technologien, neue Bürokonzepte etc.. Der Begriff ist vom allem in der EU bekannt. International wird der Begriff „New Work“ diskutiert. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der individuellen Freiheit der Arbeitnehmer, ihre Arbeit nach ihren eigenen Bedürfnissen und Wünschen zu organisieren.

Künstliche Intelligenz (KI). Basiert auf Algorithmen, die scheinbar intelligent selbstständig Aufgaben erfüllen und dabei versuchen, die menschliche Intelligenz nachzuahmen. Ziel ist es eine Intelligenz zu entwickeln, die das menschliche Denken mechanisieren soll. KI ist bereits Bestandteil vieler Technologien, etwa als virtueller Assistent Siri oder Alexa oder auch in der Beherrschbarkeit von großen Datenmengen wie der „RankBrain“ in der Google-Suche.

Unter erweiterter Realität versteht man die computergestützte Erweiterung der Realitätswahrnehmung. Mit Hilfe von Kameras und mobilen Geräten können zusätzliche Informationen direkt in das aktuell erfasste Bild der realen Welt eingearbeitet werden. Die wohl bekannteste Anwendung von Augmented Reality ist das Spiel „Pokémon Go“.

Ja, die digitale Transformation ist eine große Herausforderung – insbesondere für Unternehmen und Organisationen, die „das schon immer so gemacht haben“. Lassen Sie uns gemeinsam Dinge hinterfragen.

Wie arbeitet von Neuem →

Kontakt

Kissinger Straße 1-2
14199 Berlin

Tel: +49 30 8148850-0
Fax: +49 30 8148850-99

E-Mail: neu@vonneuem.de

Folgen Sie uns

Bleiben Sie auf dem Laufenden:


digitalen Reifengrad