Loading...

Branding: Vertrauen führt zum Erfolg

Heute sieht man es nur noch ganz selten: ein Brandzeichen auf dem Hintern einer Kuh. Mittlerweile steckt der Kuh eine Nummer im Ohr. Das Brandzeichen hat, als Eigentumskennzeichnung von Tieren, die Basis zum Branding unserer Wirtschaft geschaffen. Etwas anderes als eine markenorientierte Wirtschaft können wir uns heute nicht mehr vorstellen, auch wenn wir das nicht bewusst wahrnehmen.

Kaum einer kennt die lila Milka-Kuh, die vier Ringe von Audi oder den angebissene Apfel der Marke Apple nicht. Sie sind Zeitzeugen unserer Konsumgesellschaft, doch gleichzeitig sind sie auch Paradebeispiele eines gelungenen Brandings.

Branding bedeutet nicht nur ein Logo oder ein Markenname auf ein Produkt zu drucken. Es bedeutet Authentizität in allen Aspekten der Marktwirtschaft.
Eine Marke spiegelt mehr oder weniger den Erfolg eines Unternehmens wieder, d.h. sie kann nur funktionieren, wenn sie mit den Unternehmensstrategien übereinstimmt.

Werte einer Marke

Sie sind ausschlaggebend ob sich ein Identifikationsgefühl bei Kunden einstellt und ein Automatismus bei der Entscheidung zur Marke entsteht. So können Marken auch zum Selbstbewusstsein und zum Zugehörigkeitsgefühl von Menschen beitragen. Logos können in Gruppen ein Statussymbol wiederspiegeln und Orientierung geben, zu welchen Kreisen man gehört.

Am Anfang einer Marke steht jedoch ein Produkt. Unabhängig ob dieses eine Sachleistung oder eine Dienstleistung ist, ist das Produkt der Dreh- und Angelpunkt, der über Zielgruppe und Marktorientierung entscheidet. Zeigen Analysen ausführliche und repräsentative Angaben zur Marktstellung beginnt der Prozess des Brandings. Ein Gesamtkunstwerk wird geschaffen, welches sowohl in Qualität wie auch Service und Kontinuität überzeugt.

Ein sehr gutes Beispiel ist die Coca-Cola Limonade eines Apothekers, welche einer großen Menschengruppe ganz gut geschmeckt hat. Ein Unternehmer hat die Einzigartigkeit dieser Limonade gesehen und ein Unternehmenskonzept dazu entwickelt. Wenige Jahre später wurde die CocaColaCompany gegründet und heute ist Coca-Cola eine der erfolgreichsten bzw. wertvollsten Marken weltweit.

Diese Erfolgsgeschichte konnte nur so gut funktionieren, da die Coca-Cola-Limonade etwas ganz Besonderes hatte. Sie war, im Vergleich zu der Konkurrenz damals, die einzige koffeinhaltige Limonade auf dem Markt, das ist ein USP (Unique Selling Proposition), welches Erfolg verspricht. Und genau dieses Prinzip gilt heute noch beim Branding. Die Summe aller USPs ist das Alleinstellungsmerkmal einer Marke. So unterscheiden sich Marken von anderen Marken und so entstehen Vorlieben, Favoritenlisten und Bestsellerlisten. Gutes Branding zeichnet sich durch Kommunikation aus, welche dem Kunden Identifikation ermöglicht.

Ein Brand bzw. eine Marke ist ein Versprechen an den Kunden, für Qualität und Leistung

Ähnlich wie vor ein paar Jahren brennt man beim Branding anstatt der Kuh ein Wappen, Zielgruppen ein Logo bzw. einen Slogan in das Gedächtnis ein. Damit der Nr. 1 Status in den Favoritenlisten für diese ganz bestimmte Marke vorbemerkt ist. Dabei muss ein Unternehmen nicht das Größte sein, sondern einfach nur das Beste in seinem Fachgebiet. Merke: „Lieber lokal stark, als global schwach.“

Viele Menschen kaufen nach dem Vertrauensprinzip ein. Produkte, die sie positiv in Erinnerung haben, landen schneller im Warenkorb. Branding strebt eine emotionale Bindung der Kunden an eine Marke an. Gefühle und Emotionen, wie auch Erinnerungen und Erfahrungen sollen beim Sehen, Hören und Fühlen aus dem Unterbewusstsein hervorgerufen werden. Diese emotionale Bindung zwischen Marken und Kunden ist sehr intim, wodurch es zu keinem Verlust der Qualität oder zum Verfall einer Marke kommen darf. Verbindet ein Kunde eine schlechte Erfahrung mit einem Produkt wird er keine Lust haben, die selbe Marke noch einmal auszuprobieren, sondern wechselt zur Konkurrenz. Merke: „Eine starke Marke hat eine große Verantwortung gegenüber dem Kunden.“

Ob eine Marke bei der Zielgruppe bekannt ist, entscheiden Vermarktungsstrategien. Die Ausrichtung der Marketingziele ist dabei an die Grundpfeiler der Marke gebunden. Das Corporate Branding (ganzheitliches Markenmanagement) gibt die Identität einer Marke vor. Hilfsmittel, wie ein Markenhandbuch werden genutzt um das Schlüsselelement der Wiedererkennung um zu setzen. Überzeugt eine Marke mit dem richtigen Angebot, den richtigen USPs und Werbemaßnahmen kann das Geschäft zu einem rasanten Erfolg aufsteigen. Angetrieben durch die Mundpropaganda im Internet („sharing“) bleiben sehr gute Marken selten unbekannt.

Branding ist das Zauberwort um Kultmarken zu entwickeln. Hinter jeder Marke steht eine Idee, ein Versprechen und solange Marken diese Versprechen halten, sind Kunden glücklich. Merke: „Chancen nutzen, Risiken meiden.“

Fazit: Eine Marke zeichnet Kontinuität und Vertrauen aller relevanten Ausprägungen eines Unternehmens und seiner Leistungen aus. Und genau das ist Branding.

LetzTe Facebook-Beiträge
  • Bequem von zu Hause aus für digitale Plattformen arbeiten? Das klingt verheißungsvoll, birgt aber auch Tücken. Lesen Sie heute mehr zu Crowdsourcing / Open Innovation, einem weiteren Schlüsselfaktor der Digitalen Transformation … #crowdsourcing #openinnovation #crowdworking #schwarmintelligenz #vonneuem #berlin #instituteofelectronicbusiness #digitaleplattformen…

    Heute stellen wir Ihnen den Schlüsselfaktor Crowdsourcing / Open Innovation und dessen Vorteile, aber auch dessen Schattenseiten vor.

    Read More...

    Juni 17

  • Beim Bäcker in der Schlange mal eben in der App das Wetter checken oder im Online-Shop ein neues Shirt aussuchen? 📲 Die Netzanbindung macht es möglich. Lesen Sie hier heute mehr über diesen Schlüsselfaktor aus dem dem Bereich Technologie ……

    Die technische Basis der digitalen Kommunikation ist unabdingbar. Ohne sie sind die meisten modernen digitalen Anwendungen nicht in vollem Umfang nutzbar.

    Read More...

    Juni 11

  • Internationalisierung lässt die Welt enger zusammenrücken, Sprachbarrieren fallen, im Bildungsbereich und in der Arbeitswelt entstehen neue Strukturen und neue Chancen. Was geschieht, wenn Internationalisierung auf die kulturellen Eigenheiten der Nationen stößt? Lesen Sie hierzu mehr in unserem Blogbeitrag zum Schlüsselfaktor…

    Die Digitalisierung kann dazu beitragen, dass Vorurteile fallen und durch die Internationalisierung die Welt ein Stück weit transparenter wird.

    Read More...

    Mai 29

  • Das Smartphone anschauen, einmal mit den Wimpern klimpern und schon ist das gewünschte Produkt bestellt? Wer weiß, vielleicht ist es bereits in naher Zukunft soweit. Mit User Centered Design /Usability haben sich die Entwickler auf den Weg gemacht, den Nutzern…

    User Centered Design meint die nutzerorientierte Gestaltung von interaktiven Produkten und lässt das Internet zu einem Medium für alle werden.

    Read More...

    Mai 22

  • Vernetzung macht die Digitale Transformation überhaupt erst möglich. Lesen Sie heute mehr über die Licht- und die Schattenseiten dieses essenziellen Schlüsselfaktors der Digitalisierung … #autonomesfahren #cyberkriminalitaet #smarthome #internetofeverything #vonneuem #berlin #sozialenetzwerke

    Vernetzung ist ein lukratives Geschäftsmodell. Autonomes Fahren etwa wird beispielsweise in China mit großem Tempo vorangetrieben.

    Read More...

    Mai 15

  • Wie cool! Endlich sind unsere „Anders Arbeiten“ - Boxen da! 😍

    Read More...

    Mai 09

  • Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Das trifft insbesondere auf das World Wide Web zu, das sich raketenhaft entwickelt hat und mittlerweile zu vielerlei Missbrauch einlädt. Wahlbetrug, Manipulation, Zensur, das sind nur einige der Schlagworte. Wer also kontrolliert das Internet?…

    Das Institute of Electronic Business hat im Rahmen einer Studie die Bedeutung von Staatlicher Regulierung des Internets als einer der Schlüsselfaktoren der digitalen Transformation erkannt.

    Read More...

    Mai 08

  • Der Schlüsselfaktor Sharing economy steht nicht nur für plattformgestützte und boomende Geschäftsmodelle auf Basis der technologischen Möglichkeiten des Internets, sondern er geht mit einem Bewusstseins- und Wertewandel einher. Lesen Sie heute mehr zu diesem spannenden Schlüsselfaktoren der Digitalen Transformation ……

    Menschen stehen viel mehr Möglichkeiten zur Verfügung, wenn sie sich Dinge mieten oder ausleihen: Bezahlt wird nur noch bei tatsächlicher Nutzung.

    Read More...

    April 24

  • Zu Ostern wünschen wir Ihnen stressfreie Tage und viel Erfolg bei der Eiersuche! 🌷☘️ #ostergrüße #vonneuem #feiertage #ostern2019

    Read More...

    April 18

  • Seamless Commerce: Einkaufen von egal welchem Touchpoint aus, zu jeder Uhrzeit und mit dem höchstmöglichen Komfort. Lesen Sie hier mehr über die Vorteile, aber auch über die Schattenseiten „grenzenloser“ digitaler Shopping Möglichkeiten im Zuge der Digitalen Transformation … #seamlesscommerce #stationaererhandel…

    Mit Seamless Commerce stellt von Neuem Ihnen heute einen weiteren Schüsselfaktor aus dem Berech Wirtschaft & Arbeit der Digitalen Transformation vor.

    Read More...

    April 15

  • Sie wollten schon immer mal die eine oder andere Frage stellen, hatten aber Angst davor, man könne Sie für dumm oder ahnungslos halten? Wir stellen Ihnen heute das lesenswerte Buch „Die Kunst des klugen Fragens“ von Warren Berger vor und…

    Gehört das Fragen zur Natur des Menschen? Was sind gute, was sind schlechte Fragen? Welche Kategorien von Fragen gibt es?

    Read More...

    April 08

  • Brave new world? Das ist, was das Thema „New Work Models“ angeht, vielleicht schon bald keine Zukunftsmusik mehr. Die junge Generation strebt ein sinnerfülltes Arbeiten an bei flexibler Zeiteinteilung und wo möglich auch mit ortsunabhängigem Arbeiten. Lesen Sie hier mehr…

    Die Digitalisierung ist die Basis der Industrie 4.0 und damit auch der Arbeit 4.0. Neue Kommunikationsformen schaffen eine neue Freiheit des Arbeitens.

    Read More...

    April 02

  • Der Schlüsselfaktor Ethik / Kultur ist von hoher Relevanz für unseren Alltag: Die negativen Begleiterscheinungen der Digitalen Medien reichen von Hate Speeches und Cybermobbing bis hin zur Beeinflussung politischer Entscheidungen. Brauchen wir daher eine Digitale Ethik? Lesen Sie hier mehr…

    Was würde geschehen, wenn unsere Entscheidungen und unser Handeln künftig auf der Grundlage erhobener Daten basierten?

    Read More...

    Mrz 25

  • Mit der Blockchain Technologie diskutieren wir heute für Sie einen weiteren wichtigen Schlüsselfaktor der digitalen Transformation. Lesen Sie hier mehr zu Blockchain und der Kryptowährung Bitcoin … #blockchain #bitcoin #kryptowaehrungen #miner #miningfarmen #kryptographie #transparenz #datenbloecke #digitaletransformation #instuteofelectronicbusiness

    Eine Blockchain ist, wie es der Name schon vermuten lässt, eine Kette von digitalen Datenblöcken. Jeder einzelne Block enthält Transaktionen.

    Read More...

    Mrz 18

  • Wenn Datenberge überhandnehmen: Big Data ist einer der Schlüsselfaktoren der Digitalen Transformation. Große Bedeutung kommt der Frage zu, was genau Unternehmen mit den erhobenen Daten machen, wie sie sie analysieren und zu welchem Zweck. Lesen Sie hier mehr zu diesem…

    Bei dem Begriff Big Data handelt es sich um einen allgemeinen Begriff, der genutzt wird für die Beschreibung von umfangreichen Mengen von Daten.

    Read More...

    Mrz 11

Ja, die digitale Transformation ist eine große Herausforderung – insbesondere für Unternehmen und Organisationen, die „das schon immer so gemacht haben“. Lassen Sie uns gemeinsam Dinge hinterfragen.

Wie arbeitet von Neuem →

Kontakt

Kissinger Straße 1-2
14199 Berlin

Tel: +49 30 8148850-0
Fax: +49 30 8148850-99

E-Mail: neu@vonneuem.de

Folgen Sie uns

Bleiben Sie auf dem Laufenden:


digitalen Reifengrad