Loading...

So beeinflusst Branding das Performance Marketing

Werbung messbar zu machen – jeder Werbefachmann träumt davon. Was in Zeiten analoger Maßnahmen kaum möglich schien, ist im World Wide Web kein Problem mehr. Unter dem Begriff Performance Marketing werden Strategien beschlossen, die eine genaue Analyse des Kundenverhaltens erlauben. Welche Rolle das Branding in diesem Zusammenhang spielt, lesen Sie hier.

Die Stärken des Performance Marketings

Digitale Webtracking-Tools, Heatmaps, Google Analytics und dergleichen mehr – sie alle sind mächtige Tools für Online Marketer. Mit ihrer Hilfe werden Entscheidungen, die User im Web treffen transparent und nachweisbar. Und welche Unternehmensführung hat kein Interesse daran zu erfahren, wo Budgets in Maßnahmen sinnvoll eingesetzt wurden und wo Gelder umverteilt werden sollten?

Das Performance Marketing umfasst folgende Teilbereiche des Online Marketings:

  • Suchmaschinenoptimierung
  • Suchmaschinen-Advertising
  • Social-Media-Marketing
  • E-Mail-Marketing
  • Affiliate-Marketing
  • Display-Marketing
  • Couponing

Strategien und Maßnahmen aus den hier genannten Arbeitsfeldern werden von Webanalyse-Tools ausgelesen. Dabei handelt es sich meist um Kennzahlen wie Cost-per-Click, Cost-per-Order, Cost-per-Lead etc. – aber auch Newsletter-Registrierungen, das Ausfüllen von Kontaktformularen und konkrete Kaufabschlüsse. Entlang der Customer Journey werden alle wichtigen Kennzahlen gesammelt. Über den Erfolg einer Werbekampagne entscheiden am Ende die Größen Conversionrate und Click-through-Rate.

Wie das Suchvolumen erhöhen?

Wer Suchmaschinen-Werbung betreibt, kennt die Endlichkeit der Möglichkeiten, die dabei gesetzt sind. Die Variablen, auf die Einfluss genommen werden können, sind nur bedingt steuerbar. Der Search Marketer kann genaue Analysen der verwendeten Keywords machen und diese regelmäßig optimieren und anpassen. Die Grenze, die dem Suchmaschinen-Advertising gesetzt ist, ist das Volumen der Suche! Sie werden sich mithilfe Ihres Online Marketing Teams immer stark aufstellen können, um die Suche eines Internet-Users nach Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung nicht ins Leere laufen zu lassen. Sie können aber mittels Performance Marketing nicht erreichen, dass mehr Menschen gezielt danach suchen.

Branding – ohne geht’s nicht

In der Werbung bereitet das Branding die Basis für die so genannte Awareness. Sie schafft in den Köpfen potenzieller Kunden ein Bewusstsein über Ihre Marke. Man könnte sagen: Gute Werbemaßnahmen vermögen es, dass sich eine Marke förmlich in unser Gedächtnis einbrennt. Genau darauf zielt der Begriff Branding ab. Er ist ein übernommenes Fremdwort aus der Farmwirtschaft in der Züchter ihre Rinder mit Brandzeichen markieren, um Besitzansprüche geltend zu machen. Wie gut so ein Branding funktioniert, weiß jeder aus eigener Erfahrung. Das gelbe M für McDonalds, die lila Kuh für Milka, der rote Bulle für Red Bull – viele Assoziationen, die wir beim Anblick bestimmter Dinge haben sind mittlerweile untrennbar an eine Marke geknüpft.

Ohne ein ausdrucksstarkes Branding wird es sehr schwierig werden, sich gegen die Konkurrenz durchzusetzen. Um eine neue Marke zu positionieren sollten sich die klassische und die digitale Werbeabteilung die Hand reichen. Nur gemeinsam kann das große Ziel der flächendeckenden Wahrnehmung einer Marke erreicht werden. Branding ist ein ganzheitliches Markenmanagement – alle Beteiligten eines Unternehmens, die am Markenaufbau mitwirken, müssen an einem Strang ziehen.

Film ab: Video-Marketing als Branding-Strategie

Das bewegte Bild ist eines der stärksten und somit wichtigsten Mittel, das Marketer zur Verfügung steht. Ob TV-Werbespots oder Online-Content – das Medium Video sollte kein Unternehmen mehr ignorieren.

In den Sozialen Medien entstand in den letzten Jahren ein regelrechter Hype rund um den Einsatz von Video-Content. Und zwar mit einem festen Ziel vor Augen: viral zu gehen! Aufgrund einiger gelungener Kampagnen mag vielleicht der Eindruck entstanden sein, dass Virales Marketing ein kostengünstiger Selbstläufer sei, aber das täuscht. Der Marketingexperte Les Binets analysiert diesen Trend treffend: „Earned Media scheint also, wie Sie sehen, eine Folge von Paid Media zu sein.“ Die wenigsten haben es geschafft, ohne die Hilfe eines überdimensionierten Werbebudgets ihr Ziel zu erreichen.

Der Experte hat eine weitere wichtige Botschaft an die Marketingwelt entsandt: Emotionales Storytelling durch den Einsatz von Videos ist unumgänglich für einen erfolgreichen Markenaufbau. Seine Empfehlung lautet, 60% des Budgets in den Markenaufbau zu investieren und 40% in die Marken-Aktivierung. Hier sind die Performance Marketer gefragt, die potenzielle Kunden mit Suchmaschinen-Advertising oder -Optimierung einfangen.

Branding und Performance Marketing – zwei starke Partner

Sie sehen wie im Optimalfall aus einem Produkt ein gewinnerzielender Erfolg werden kann! Beginnend bei einem wirkmächtigen Branding, über den Einbezug aller beteiligten Abteilungen bis hin zum Remarketing. Die Logik verspricht, dass ein besser funktionierendes Branding zu einem größeren Suchvolumen führt und somit zu mehr Kennzahlen für das Team Performance Marketing. Deren nächste Aufgabe ist es nun aus Besuchern Kunden zu machen und diese mit den richtigen Retargeting-Maßnahmen langfristig an die Marke zu binden.

LetzTe Facebook-Beiträge
  • Bequem von zu Hause aus für digitale Plattformen arbeiten? Das klingt verheißungsvoll, birgt aber auch Tücken. Lesen Sie heute mehr zu Crowdsourcing / Open Innovation, einem weiteren Schlüsselfaktor der Digitalen Transformation … #crowdsourcing #openinnovation #crowdworking #schwarmintelligenz #vonneuem #berlin #instituteofelectronicbusiness #digitaleplattformen…

    Heute stellen wir Ihnen den Schlüsselfaktor Crowdsourcing / Open Innovation und dessen Vorteile, aber auch dessen Schattenseiten vor.

    Read More...

    Juni 17

  • Beim Bäcker in der Schlange mal eben in der App das Wetter checken oder im Online-Shop ein neues Shirt aussuchen? 📲 Die Netzanbindung macht es möglich. Lesen Sie hier heute mehr über diesen Schlüsselfaktor aus dem dem Bereich Technologie ……

    Die technische Basis der digitalen Kommunikation ist unabdingbar. Ohne sie sind die meisten modernen digitalen Anwendungen nicht in vollem Umfang nutzbar.

    Read More...

    Juni 11

  • Internationalisierung lässt die Welt enger zusammenrücken, Sprachbarrieren fallen, im Bildungsbereich und in der Arbeitswelt entstehen neue Strukturen und neue Chancen. Was geschieht, wenn Internationalisierung auf die kulturellen Eigenheiten der Nationen stößt? Lesen Sie hierzu mehr in unserem Blogbeitrag zum Schlüsselfaktor…

    Die Digitalisierung kann dazu beitragen, dass Vorurteile fallen und durch die Internationalisierung die Welt ein Stück weit transparenter wird.

    Read More...

    Mai 29

  • Das Smartphone anschauen, einmal mit den Wimpern klimpern und schon ist das gewünschte Produkt bestellt? Wer weiß, vielleicht ist es bereits in naher Zukunft soweit. Mit User Centered Design /Usability haben sich die Entwickler auf den Weg gemacht, den Nutzern…

    User Centered Design meint die nutzerorientierte Gestaltung von interaktiven Produkten und lässt das Internet zu einem Medium für alle werden.

    Read More...

    Mai 22

  • Vernetzung macht die Digitale Transformation überhaupt erst möglich. Lesen Sie heute mehr über die Licht- und die Schattenseiten dieses essenziellen Schlüsselfaktors der Digitalisierung … #autonomesfahren #cyberkriminalitaet #smarthome #internetofeverything #vonneuem #berlin #sozialenetzwerke

    Vernetzung ist ein lukratives Geschäftsmodell. Autonomes Fahren etwa wird beispielsweise in China mit großem Tempo vorangetrieben.

    Read More...

    Mai 15

  • Wie cool! Endlich sind unsere „Anders Arbeiten“ - Boxen da! 😍

    Read More...

    Mai 09

  • Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Das trifft insbesondere auf das World Wide Web zu, das sich raketenhaft entwickelt hat und mittlerweile zu vielerlei Missbrauch einlädt. Wahlbetrug, Manipulation, Zensur, das sind nur einige der Schlagworte. Wer also kontrolliert das Internet?…

    Das Institute of Electronic Business hat im Rahmen einer Studie die Bedeutung von Staatlicher Regulierung des Internets als einer der Schlüsselfaktoren der digitalen Transformation erkannt.

    Read More...

    Mai 08

  • Der Schlüsselfaktor Sharing economy steht nicht nur für plattformgestützte und boomende Geschäftsmodelle auf Basis der technologischen Möglichkeiten des Internets, sondern er geht mit einem Bewusstseins- und Wertewandel einher. Lesen Sie heute mehr zu diesem spannenden Schlüsselfaktoren der Digitalen Transformation ……

    Menschen stehen viel mehr Möglichkeiten zur Verfügung, wenn sie sich Dinge mieten oder ausleihen: Bezahlt wird nur noch bei tatsächlicher Nutzung.

    Read More...

    April 24

  • Zu Ostern wünschen wir Ihnen stressfreie Tage und viel Erfolg bei der Eiersuche! 🌷☘️ #ostergrüße #vonneuem #feiertage #ostern2019

    Read More...

    April 18

  • Seamless Commerce: Einkaufen von egal welchem Touchpoint aus, zu jeder Uhrzeit und mit dem höchstmöglichen Komfort. Lesen Sie hier mehr über die Vorteile, aber auch über die Schattenseiten „grenzenloser“ digitaler Shopping Möglichkeiten im Zuge der Digitalen Transformation … #seamlesscommerce #stationaererhandel…

    Mit Seamless Commerce stellt von Neuem Ihnen heute einen weiteren Schüsselfaktor aus dem Berech Wirtschaft & Arbeit der Digitalen Transformation vor.

    Read More...

    April 15

  • Sie wollten schon immer mal die eine oder andere Frage stellen, hatten aber Angst davor, man könne Sie für dumm oder ahnungslos halten? Wir stellen Ihnen heute das lesenswerte Buch „Die Kunst des klugen Fragens“ von Warren Berger vor und…

    Gehört das Fragen zur Natur des Menschen? Was sind gute, was sind schlechte Fragen? Welche Kategorien von Fragen gibt es?

    Read More...

    April 08

  • Brave new world? Das ist, was das Thema „New Work Models“ angeht, vielleicht schon bald keine Zukunftsmusik mehr. Die junge Generation strebt ein sinnerfülltes Arbeiten an bei flexibler Zeiteinteilung und wo möglich auch mit ortsunabhängigem Arbeiten. Lesen Sie hier mehr…

    Die Digitalisierung ist die Basis der Industrie 4.0 und damit auch der Arbeit 4.0. Neue Kommunikationsformen schaffen eine neue Freiheit des Arbeitens.

    Read More...

    April 02

  • Der Schlüsselfaktor Ethik / Kultur ist von hoher Relevanz für unseren Alltag: Die negativen Begleiterscheinungen der Digitalen Medien reichen von Hate Speeches und Cybermobbing bis hin zur Beeinflussung politischer Entscheidungen. Brauchen wir daher eine Digitale Ethik? Lesen Sie hier mehr…

    Was würde geschehen, wenn unsere Entscheidungen und unser Handeln künftig auf der Grundlage erhobener Daten basierten?

    Read More...

    Mrz 25

  • Mit der Blockchain Technologie diskutieren wir heute für Sie einen weiteren wichtigen Schlüsselfaktor der digitalen Transformation. Lesen Sie hier mehr zu Blockchain und der Kryptowährung Bitcoin … #blockchain #bitcoin #kryptowaehrungen #miner #miningfarmen #kryptographie #transparenz #datenbloecke #digitaletransformation #instuteofelectronicbusiness

    Eine Blockchain ist, wie es der Name schon vermuten lässt, eine Kette von digitalen Datenblöcken. Jeder einzelne Block enthält Transaktionen.

    Read More...

    Mrz 18

  • Wenn Datenberge überhandnehmen: Big Data ist einer der Schlüsselfaktoren der Digitalen Transformation. Große Bedeutung kommt der Frage zu, was genau Unternehmen mit den erhobenen Daten machen, wie sie sie analysieren und zu welchem Zweck. Lesen Sie hier mehr zu diesem…

    Bei dem Begriff Big Data handelt es sich um einen allgemeinen Begriff, der genutzt wird für die Beschreibung von umfangreichen Mengen von Daten.

    Read More...

    Mrz 11

Ja, die digitale Transformation ist eine große Herausforderung – insbesondere für Unternehmen und Organisationen, die „das schon immer so gemacht haben“. Lassen Sie uns gemeinsam Dinge hinterfragen.

Wie arbeitet von Neuem →

Kontakt

Kissinger Straße 1-2
14199 Berlin

Tel: +49 30 8148850-0
Fax: +49 30 8148850-99

E-Mail: neu@vonneuem.de

Folgen Sie uns

Bleiben Sie auf dem Laufenden:


digitalen Reifengrad