LR pixel
Loading...
Automatisierung in unserem Leben

Automatisierung in unserem Leben

Die Automatisierung ist aus unserem modernen Leben nicht mehr wegzudenken. Nimmt sie den Menschen doch teilweise oder vollständig die Ausführung zyklischer Prozesse ab, die nach einem streng festgelegten Algorithmus ausgeführt werden. Heute möchten wir einmal das Thema Automatisierung im menschlichen Leben etwas näher betrachten.

Die Entwicklung der Automatisierung ist dem steten industriellen und technischen Fortschritt geschuldet. Nicht zuletzt die Automatisierung im Alltag wäre ohne die Erfahrungen in der industriellen Produktion, wo zunächst der Wunsch nach Prozessbeschleunigung und damit Umsatzsteigerung zur Einführung der jeweils modernsten „Hightech-Automatisierungstools“ beitrug. Ferner konnte durch die automatisierte Produktion eine große Zahl von Arbeitskräften freigesetzt und der Zeit- und Personaleinsatz optimiert werden. Wurde durch die Automatisierung Ende des letzten Jahrhunderts meist zyklische Routineabläufe abgewickelt, so werden heute ganze Produktionslinien automatisiert, die ganz ohne menschliches Zutun funktionieren.

Automatisierung als Lebensstil

Automatisierung umfasst verkürzt bestimmte technische und mathematische Methoden, die dazu beitragen, die Teilnahme einer Person an sich wiederholenden Prozessen, die keine ständige Anwesenheit erfordern, teilweise oder vollständig auszuschließen.

Unser Verhalten, Denken, Lebensprinzipien stehen in direktem Zusammenhang mit der Gestaltung von Freizeit und Arbeitszeit. Alles was wir tun, wie wir uns verhalten, welche Werte wir leben und was wir bevorzugen – das ist unser Lebensstil. Und warum wird Automatisierung jetzt zum „Lifestyle“?

Zeit ist die wertvollste Ressource

Schon die alten Römer wussten „tempus fugit“, die Zeit verfliegt. Sie haben sich bestimmt schon mehr als einmal gefragt, wo Ihre Zeit bleibt, oder? Wie lange Sie schlafen, wie lange Sie brauchen, um zur Arbeit zukommen und wie viel und wie lange arbeiten Sie überhaupt? Im Prinzip gilt: Je klüger wir unsere Zeit einteilen, desto angenehmer empfinden wir unser Leben. Und genau danach streben wir doch – und natürlich nach:

  • Sicherheit
  • Komfort
  • Mobilität
  • Freiheit
  • Vertrauen in die Zukunft

Diese Liste ist für verschiedene Lebensbereiche, einschließlich der Arbeit, gleichermaßen relevant. Es ist die Automatisierung der alltäglichen Prozesse, die es uns ermöglicht, jeden Punkt dieser Liste zu erreichen. Denn …

Automatisierung ist überall

Haben Sie eigentlich schon realisiert, dass die Automatisierung bereits überall unser Leben bestimmt? Sie ist in jeder unserer Bewegungen. Bei jeder Aktion. Und in jedem Wunsch. Manchmal nehmen wir sie nur unbewusst wahr. Beispiele gibt es zuhauf: eine Waschmaschine in Ihrem Zuhause – automatisiert den Prozess des Wäschewaschens und wozu dient die ThermoMix-Küchenmaschine? Eben. Die Automatisierung ist übrigens auch in Dienstleistungseinrichtungen wie Cafés und Restaurants, Geschäften, Supermärkten gang und gäbe.

Die Menschheit hat sich schon lange entschieden, von der Handarbeit auf den Einsatz von Maschinen umzusteigen. Handarbeit wird selbstverständlich auch heute noch geschätzt. Damit die Produktivität jedoch stetig steigen kann, reicht diese Arbeit aber allein nicht aus. Unter dem Strich macht die Automatisierung vielfach die Arbeitsbedingungen für die Menschen so angenehm wie möglich.

Wichtig ist nur, bei der Einführung von Neuerungen, die Menschen mitzunehmen. Auch wenn viele Mitarbeiter Dank der neuesten Entwicklungen angenehmere Arbeitsbedingungen bekommen, so brauchen sie auch die Möglichkeit zur Umschulung, zum Verstehen der neuen Technik. Nur dann wird dem Unternehmen durch die Automatisierung Wachstum und nicht zuletzt auch die Entwicklung der Mitarbeitenden gesichert.

Automatisierung in Unternehmen

Eine wichtige Voraussetzung für den unternehmerischen Erfolg sind Produktivität und Qualität der eingesetzten Methoden. Schließlich handelt es sich bei der Automatisierung der Unternehmen um ein Maßnahmenpaket, das oftmals die Ablösung von alten Arbeitsweisen durch moderne Technologien vorsieht.

Der höchste Automatisierungsgrad ist dann erreicht, wenn kontinuierliche Arbeitszyklen automatisch ablaufen und der Mensch nur noch die Rolle eines Bedieners oder Prüfers übernimmt. Die Automatisierung speziell von Produktionsprozessen minimiert den Einfluss des Faktors Mensch und dient der Steigerung von:

  • Geschwindigkeit der Ausführung sich wiederholender Aufgaben
  • Qualität der Arbeit
  • Datenmenge, die genutzt werden kann, um Prozesse zu berechnen und zu unterstützen
  • Kontrollgenauigkeit
  • schneller Auswahl von Lösungen für Standard- und Notfallsituationen

Wichtig: Diese Vorteile gibt es nicht zum Nulltarif. Die Einführung eines Automatisierungsprozess‘ selbst ist teuer und erfordert einen erheblichen Vorbereitungsaufwand. Deshalb ist es möglicherweise nicht immer wirtschaftlich sinnvoll, den höchsten Automatisierungsgrad im Unternehmen erreichen zu wollen.

Eine Entscheidung über die Art der Implementierung der Automatisierung wird letztendlich immer abhängig von der Finanzlage und den Bedürfnissen des Unternehmens getroffen.

Fazit

Die Automatisierung betrifft alle Aspekte unseres Lebens und ist längst kein Trend mehr. Die Automatisierung ist historisch gewachsen und nimmt im Zuge der Entwicklung der menschlichen Bedürfnisse und Produktionsmittel ständig zu. Die Erfindung jedes neuen Transport- oder Produktionsmittels vom Rad über Kutsche, Auto, Dampflokomotive, Flugzeug, Druckmaschine oder smarten Telefonen führte in der Folge zum Verbesserungsbedarf, zum Streben nach erhöhtem Komfort, zu mehr Sicherheit und natürlich zu einfacherer Handhabung.

Die Erfindung von Elektrizität, Funk, Halbleitern, Mobilfunk usw. brachte die Automatisierung verschiedener Prozesse jedes Mal auf ein qualitativ neues Niveau. Moderne Automatisierungsmittel – etwa verschiedene Sensoren in Kombination mit modernen Mitteln der Informationsübertragung bieten wirklich nahezu unbegrenzte Möglichkeiten bei der Automatisierung beliebig komplexer Prozesse. Merke: Was man sich ausdenken kann, wird früher oder später Wirklichkeit.

Tatsächlich optimiert die Automatisierung aber nicht nur die einfachen täglichen Dinge des Lebens. Die Automatisierung ist viel wichtiger für Prozesse in verschiedenen Branchen, in denen der menschliche Faktor, Fehler, Unehrlichkeit, Nachlässigkeit oder Inkompetenz einer Person eine Schlüsselrolle spielen. Und das gilt nicht nur für die Qualität eines Produkts, sondern auch für das Leben und die Sicherheit vieler Menschen. Darüber hinaus gibt es Fälle, in denen ohne die Automatisierung des technologischen Prozesses dieser aufgrund seiner Komplexität oder Gesundheitsgefährdung einfach nicht möglich wäre.

Ja, die digitale Transformation ist eine große Herausforderung – insbesondere für Unternehmen und Organisationen, die „das schon immer so gemacht haben“. Lassen Sie uns gemeinsam Dinge hinterfragen.

Wie arbeitet von Neuem →

Kontakt

Kissinger Straße 1-2
14199 Berlin

Tel: +49 30 8148850-0
Fax: +49 30 8148850-99

E-Mail: neu@vonneuem.de

Folgen Sie uns

Bleiben Sie auf dem Laufenden:


digitalen Reifengrad